FAQ
Fragen-und-Antworten
Shadow

Fragen und Antworten

Alle wichtigen Themen im Überblick

Thema: Fragen rund um das Thema Reisen während der "Corona" Zeit

Die hier aufgeführten Reise-Informationen entsprechen dem momentanen Stand und können sich kurzfristig ändern. Bitte informiert euch vor der Reise beim Auswärtigen Amt und bei eurer Reisegesellschaft/Fluggesellschaft!

Das Leben in Hurghada geht weitgehend seinen gewohnten Gang. In der Öffentlichkeit, sowie in öffentlichen Gebäuden, in Supermärkten etc. muss eine Maske getragen werden. Einige Hotels und Restaurants sind noch geschlossen, aber die Straßen sind belebt und man kann sich uneingeschränkt bewegen.

Hurghada gilt als relativ "Corona sicher". Strenge Hygieneauflagen wie Fiebermessen, häufige Desinfektion der Hotels, Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln werden strikt umgesetzt. Alle Angestellten tragen einen Mundschutz. Bereits bei der Ankunft am Flughafen begibt man sich durch einen Fieberscanner. Kostenlose Behandlungsmöglichkeiten wurden durch das Tourismusministerium zugesagt.

Unsere Tauchbasis hat morgens und nachmittags zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten der Boote geöffnet.

Tauchbasen am Roten Meer mussten sich im Vorfeld einer Prüfung durch den ägyptischen Staat unterziehen. Unsere Basis hat das erforderliche Hygiene Siegel erhalten und durfte somit den Tauchbetrieb offiziell wieder aufnehmen. Unter anderen haben wir eine Plexiglas Scheibe auf dem Office Tresen angebracht. Tische und Stühle wurden dem Mindestabstand entsprechend angeordnet. Desinfektionsmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden.

In den James & Mac Transfer Bussen ist das Tragen eines Mundschutzes obligatorisch.

Auf jedem unserer Schiffe befindet sich ein Spender für Desinfektionsmittel. Ein Fieberthermometer ist ebenfalls auf jedem unserer Boote vorhanden.

Unsere Lungenautomaten werden nach der Rückgabe sofort durch unseren Staff im Chlorbad desinfiziert und dann im Wasserbad nachgespült. 

Das Giftun Azur Beach Resort hat ab dem 01.07.2021 wieder geöffnet. Die ebenfalls zur Azur Gruppe gehörenden Hotels Arabia Azur Resort und Arabella Azur, wo sich unsere Schwesterbasis, das Blue Water Dive Resort befindet, haben geöffnet.

Seit Ende Dezember 2020 gibt es wieder Direktflüge aus Deutschland nach Hurghada mit EasyJet

Ab Zürich werden mehrmals wöchentlich Direktflüge mit Edelweiß Air und FTI Schweiz angeboten.

Alternativ kann man mit Pegasus von vielen deutschen Flughäfen über Istanbul nach Hurghada reisen.

Weitere Flugmöglichkeiten gibt es nach Kairo mit Egypt Air oder Lufthansa mit selbst organisiertem Transfer nach Hurghada.

Seit Oktober 2020 fliegt auch die Turkish Airlines wieder dreimal die Woche über Istanbul nach Hurghada.

Für Flugmöglichkeiten mit Condor könnt ihr euch HIER informieren.

ACHTUNG: Ab sofort (20.05.2021) findet die Abfertigung von Condor Flügen in Hurghada wieder im "neuen" Terminal (Terminal 1) statt!

Ab April 2021 fliegt die Lufthansa jeden Samstag direkt von München oder Frankfurt aus nach Hurghada

Ab Mai/Juni fliegt die Sundair von einigen deutschen Flughäfen direkt nach Hurghada

Die Tuifly (X3) fliegt ebenfalls wieder von einigen deutschen Flughäfen aus nach Hurghada

Air Cairo fliegt in einer Partnerschaft mit SunExpress von Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und Wien diesen Sommer nach Hurghada. Die Flüge werden mit der Flotte von Air Cairo durchgeführt. Man kann die Flüge über sunexpress.com und alle großen Reiseveranstalter buchen.

Für die Einreise nach Ägypten ist ein negativer PCR-Test erforderlich, der nachweislich nicht älter als 72 Stunden sein darf, bei Einreise über den Flughafen Frankfurt nicht älter als 96 Stunden. Das Testergebnis muss in englischer oder arabischer Sprache vorgelegt werden. Es wird ein QR-Code auf dem Testergebnis verlangt. weitere Informationen hierzu erteilen die ägyptischen Behörden. Sollte das Testergebnis keine Details zu Datum und Uhrzeit der Entnahme des Abstrichs enthalten, ist mit einer Verweigerung der Einreise zu rechnen. Kinder unter sechs Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Alternativ kann ein Nachweis eines vollständigen Impfstatus mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoff vorgelegt werden. Der Impfnachweis muss den Regeln des Ausstellungslandes entsprechen und einen QR-Code enthalten. Das Datum der abschließenden Impfung muss 14 Tage zurückliegen.

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand 25.06.2021)

Für die Einreise in Ägypten ist zusätzlich eine Declaration Form (Bescheinigung über den Gesundheitszustand) notwendig, die man selbst ausfüllen und dann abgeben muss. Das Formular kann man hier herunterladen und vorab zuhause ausfüllen. 

Hier sind einige Alternativen, wo ihr den Test machen lassen könnt. Ihr müsst nun schauen, was für euch am optimalsten wäre:

Berlin:

Berlin Corona Testzentrum

Centogene Testcenter am Berliner Flughafen

Hamburg:
https://hamburg.mitvergnuegen.com/2021/11-corona-testzentren-in-hamburg/?preview=c1bcc68769f924b5606efaf18b89f5d7&fbclid=IwAR2tBZrlEhTNBO3qIvML-WD2_aWiYitoPkZ4HdomKVZnSX6Azk9IUp2Akrg

Frankfurt
https://www.frankfurt-airport.com/de/reisevorbereitung/coronavirus/corona-tests-am-flughafen.html

München
https://www.munich-airport.de/corona-tests-am-flughafen-9494091#e6476111 (Eigentlich uninteressant da in sich Bayern ja eh jeder gratis testen lassen kann und auch sehr teuer! )

Wer aus der Nähe von Rostock kommt, kann auch direkt zu Centogene gehen
https://www.centogene.com/de/covid-19/test-centers/abstrichzentrum-rostock.html

Ansonsten bleibt die Möglichkeit, sich beim Hausarzt oder in einem "Drive In Testcenter" testen zu lassen, wenn vorhanden.

Die jeweiligen Kosten müsst ihr erfragen. In Bayern ist das Testen gratis. Bis zum Ergebnis dauert es hier allerdings teilweise 4 - 5 Werktage, das muss man evtl. einkalkulieren.

Der PCR Test, der innerhalb von 72 Stunden vor Einreise nach Deutschland und in die Schweiz gemacht werden muss, kann hier in Hurghada in den Central Public Health Laboratories gemacht werden. Ein Antigentest reicht für die Einreise in Deutschland ebenfalls. dieser darf aber nur 48 Stunden alt sein. Es wurde extra hierfür für alle Touristen ein Testlabor an der Mamsha in der Nähe des Grand Hotels eingerichtet. 

Einen Termin kann man vorab online oder telefonisch buchen. Wir helfen euch natürlich dabei, z.B. mit einem Fahrservice oder bei der Registrierung. Wir fahren unsere Gäste direkt nach der Tauchausfahrt dorthin, also ca. gegen 16 Uhr. Das Ergebnis bekommen wir am Folgetag gegen Mittag. Auf dem Testergebnis steht nur das Datum der Probenname, aber keine Uhrzeit. Das heißt für Gäste aus Deutschland, dass sie z.B. am Mittwochabend den Test machen können und das Ergebnis am Donnerstagmittag bekommen, bevor sie am Donnerstagnachmittag in den Flieger steigen (Condor). Somit muss kein Tauchtag entfallen. 

Ganz neu sind nun auch die angebotenen Schnelltests im selben Labor. Die Kosten betragen 20 Dollar und nach 20 - 30 Minuten liegt das Testergebnis bereits vor. Der Antigen Schnelltest wird in Deutschland problemlos anerkannt, wie uns bereits bestätigt wurde. Aktuell wird für den PCR Test von den Gästen nur noch eine Kopie des Reisepasses benötigt. Eine Kopie des Hotelvouchers und des Flugtickets wie bisher erforderlich entfällt.

Für die Gäste aus der Schweiz ist es noch einfacher, da bei ihnen 72 Stunden, also max. drei Tage vor Rückflug der Test gemacht werden kann. Sie könnten also z.B. am Dienstagnachmittag den Test machen, am Mittwoch das Ergebnis erhalten und am Donnerstag fliegen.

Sollte ein Test positiv ausfallen, stellen Hotels den Gästen separate Zimmer für die Quarantäne zur Verfügung. Speisen und alkoholfreie Getränke sind kostenlos. Die Behandlung von schwer Erkrankten im Krankenhaus und die Versorgung mit Medikamenten sind laut ägyptischem Gesundheitsministerium ebenfalls kostenlos. Ob die Quarantäne in dem gebuchten Hotel stattfindet oder in einem gesonderten Quarantänehotel, wissen wir leider nicht.

Ein Antigentest darf maximal 48 Stunden, ein PCR Test darf maximal 72 Stunden alt sein bei der Einreise in Deutschland. Der PCR Test vor der Rückreise in die Schweiz darf nicht älter als 72 Stunden sein.

In Deutschland ist folgendes zu beachten:

  • Anmeldepflicht: Reisende nach Voraufenthalt in einem Risikogebiet sind verpflichtet die digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de auszufüllen und die erhaltene Bestätigung bei Einreise mit sich zu führen. Die Bestätigung wird durch den Beförderer und gegebenenfalls zusätzlich durch die Bundespolizei im Rahmen grenzpolizeilicher Aufgabenwahrnehmung kontrolliert.
  • Nachweispflicht: Reisende nach Voraufenthalt in einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet müssen grundsätzlich bereits bei Einreise einen negativen Testnachweis mit sich führen und im Falle der Inanspruchnahme eines Beförderers diesem den Nachweis zum Zwecke der Beförderung vorlegen. Bei Voraufenthalten in einem Hochinzidenzgebiet ist auch die Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises möglich. Eine Beförderung ohne Nachweis ist ausgeschlossen. Bei Einreise nach Voraufenthalt in einem einfachen Risikogebiet müssen Reisende spätestens 48 Stunden nach Einreise ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenennachweis besitzen. Die Nachweise müssen über das Einreiseportal unter https://www.einreiseanmeldung.de hochgeladen werden.
  • Quarantänepflicht: Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich grundsätzlich direkt nach Ankunft nach Hause - oder in eine sonstige Beherbergung am Zielort - begeben und zehn Tage lang absondern (häusliche Quarantäne). Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet beträgt die Absonderungszeit vierzehn Tage.
  • Beendigung der Quarantäne: Die häusliche Quarantäne kann vorzeitig beendet werden bzw. muss nicht angetreten werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter https://www.einreiseanmeldung.de übermittelt wird. Die Quarantäne kann jeweils ab dem Zeitpunkt der Übermittlung beendet werden. Nach Voraufenthalt in Hochinzidenzgebieten kann eine Testung frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne 14 Tage und eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich.

    (Quelle: RKI, Stand 02.07.2021)

Die für die Schweiz aktuell geltenden Bestimmungen findet ihr HIER. Da Ägypten kein Virusvariantengebiet ist, ist nach der Rückreise keine Quarantäne mehr erforderlich. 

Wir bitten euch aber in jedem Fall, euch vor eurem Urlaub genau über die geltenden Regeln zu informieren und euch diesbezüglich abzusichern. Unsere Angaben sind wie immer ohne Gewähr.

Es wurde uns berichtet, dass man bei einer Einreise ohne Test im Flugzeug sitzen bleiben muss, bis alle anderen ausgestiegen sind. Aus dem Flugzeug steigt man dann in Gruppen aus, z.B. Reihe 5 bis 10, dann 11 bis 15, etc. Sind alle ausgestiegen, werden diejenigen, die den Test hier vor Ort machen, in einer Gruppe zu einem Wartebereich geführt. Hier muss man, wenn Gäste aus anderen Fliegern vorher dran sind, noch etwas warten. Ist der vorherige Flieger durch, geht man zuerst an einen von zwei Schaltern, wo man bezahlt (30,- US $). Man bekommt einen Beleg, der dann am nächsten Punkt, zusammen mit dem Pass, kopiert wird. Auf der Kopie wird das gebuchte Hotel vermerkt und, wenn man hat, eine Telefonnummer. Dann geht man zur „Probenentnahme“. Anschließend setzt man seinen Weg fort und geht zur Passkontrolle und anschließend zum Gepäckband und verlässt dann den Flughafen in Richtung Hotel, bzw. zur Wohnung. Eine Benachrichtigung bekommt das Hotel, bzw. die Person nur, wenn der Test positiv ausfallen sollte. Ist er negativ hört man nichts mehr davon. Die Dauer beträgt ca. 30 - 45 Minuten. Dann erfolgt ein normaler Transfer zum Hotel. 

Achtung! Einige Fluggesellschaften verlangen den PCR Test Nachweis als Voraussetzung zum Besteigen des Flugzeugs in Abreiseland. Bitte erkundigt euch vor dem Abflug, wie bei euerem Flug die aktuellen Bedingungen sind!

Seit dem 1. Mai 2021 gelten wieder die normalen Visa Bestimmungen für Hurghada. Das Touristenvisum ist 28 Tage gültig und kann vor Ort im Immigration Office verlängert werden. Es kostet 25 US Dollar und wird direkt nach der Ankunft am Bankschalter im Flughafen von Hurghada erworben und bar bezahlt.

Alternativ kann man sich ein Visum über die ägyptischen Botschaften in Deutschland vorab besorgen oder online ein E-Visum erwerben.

Du kannst gerne schon vorab online in unserem Shop buchen, aber bitte bezahle jegliche Buchungen erst, wenn deine Reise zu 100% steht! Das geht bei den heutigen Online-Überweisungen mit dem Geldtransfer ja fix. Sollte etwas dazwischen kommen, dann können wir die Buchung nach einer Mail von dir einfach stornieren (kostenlos).

Du kannst gerne schon vorab online in unserem Shop buchen, aber bitte bezahle jegliche Buchungen erst, wenn deine Reise zu 100% steht! Das geht bei den heutigen Online-Überweisungen mit dem Geldtransfer ja fix. Sollte etwas dazwischen kommen, dann können wir die Buchung nach einer Mail von dir einfach stornieren (kostenlos).

Thema: Buchung

Nein, sie können auf den Urlaubszeitraum frei verteilt werden.

Das Tauchpaket bleibt immer noch günstiger als die gleiche Leistung vor Ort gebucht. Bei einer ernsthaften Erkrankung lösen wir meist das Tauchpaket vor Ort auf und rechnen den überwiesenen Betrag als Anzahlung an.

!!! AUSNAHME: Nicht gemachte Tauchgänge während einer Minisafari können nicht rückerstattet werden !!!

Bei Stornierung der Reise überweisen wir den Gesamtbetrag zurück. Informiert uns per Mail unter Angabe der Kontoverbindung für die Rückerstattung.

Nein, es gilt ausschließlich die aktuelle Preisliste vor Ort.

Buche einfach ein auswählbares Tauchpaket im Red Sea Shop, wobei der ½ Tag im Urlaub ans Ende gelegt wird und durch eine Zuzahlung auf einen ganzen Tag erweitert werden kann.

Ja, max. 2 Ganztagesfahrten können gegen einen Zuschlag in 4 Halbtagesfahrten vor Ort umgebucht werden.

Nein, nur auf die Vor-Ort-Preise von Tauchgängen und Ausrüstung.

Vorbuchen im Red Sea Shop

Der ½ Tag ist der Eingewöhnungstauchgang am ersten Tauchtag.

Ja, Eltern können sich ein Tauchpaket teilen.

Weil diese vor Ort, anhand der gemachten Tauchgänge am Tag, pro Person abgerechnet wird.

Es werden 2 oder 3 Ganztagesfahrten von deinem Tauchpaket genommen plus den entsprechenden Vor-Ort-Zuschlag je nach Art der Minisafari.

Thema: Leihausrüstung

DIN – Anschluss. Adapter von INT auf DIN sind ausreichend vorhanden.

Kostenlose Tauchtaschen stehen zur Verfügung.

Ja, eine kostenlose Einlagerung ist möglich.

Auf deinem USB-Stick, deiner SD-Karte usw.

Thema: Ausbildung

Nein, denn es fehlt beim alleinigen Lernen am PC der Praxisbezug, es ist teurer und spart kaum Zeit.

Dauer 3 Tage (1 Tag Land/2 Tage Boot) inkl. theoretische und praktische Notfallmanagement - Ausbildung, Wiederbelebung, effektive Erste Hilfe - Leistung, Unfallmanagement, Stresserkennung und Selbstrettung. Mindestvoraussetzung AOWD oder äquivalent, Erste Hilfe Bescheinigung, max. 2 Jahre alt, Empfehlung: mind. 40 Tauchgänge, Alter ab 18 Jahren. Meist ist es ein Einzelkurs (1:1) und nur kurzfristig nach Verfügbarkeit eines Tauchlehrers durchzuführen.

Thema: Medizin und Gesundheit

Es gehört eigentlich zum Tauchen dazu. In der Regel reicht uns die Unterschrift auf dem medizinischen Gesundheitsfragebogen vor Ort aus, wenn bei deinem Gesundheits- und Fitnesszustand keine Einschränkungen/Erkrankungen vorliegen oder kürzlich vorlagen. Bei z.B. regelmäßiger Medikamenteneinnahme und ab einem jungen Alter von 60 Jahren ist ein Attest notwendig. Dies könnte aber auch kurzfristig vor Ort gemacht werden.

Generell raten wir dir, vor deinem Urlaub zuhause eine Tauchunfallversicherung abzuschließen. Es kann vor Ort ein Angebot der Firma Hypermed bei uns im Office abgeschlossen werden. Hypermed bietet ein Tauchunterstützungsprogramm für die Dauer von 4 Wochen  an, das bis zu 3 Behandlungen in der Dekompressionskammer im unwahrscheinlichen Fall eines Tauchunfalls (Dekompressionskrankheit oder Luftembolie) abdeckt.

Thema: Allgemeine Infos

Eine Kopie geht an die Behörden für die Genehmigungen.

Da die Schiffe aus behördlichen Gründen bei Dunkelheit nicht mehr zurück in den Hafen fahren dürfen.

Ca. 21-23 Grad.

Durch Wind oder Windstille sehr variabel.

Ja, es sei denn, du warst kürzlich im Wasser und/oder bist ein erfahrener Taucher und benötigst keine Leihausrüstung.