9 Adlerrochen versperrten uns den Weg

22.05.2021

2 Adlerrochen

9 Adlerrochen versperrten uns den Weg und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Mai 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham

Heute war es wieder etwas windig und so entschieden wir uns, zu den Giftun Inseln zu fahren. Als ersten Tauchplatz wählten wir Shaab Dorfa für einen Drift zur Leine. Unser Plan war direkt zur Baby Weissspitze zu tauchen, doch 9 Adlerrochen versperrten uns den Weg zwischen den Doppelblöcken hindurch. Als die lustige Truppe vorbeigesegelt war, ging es doch noch zu unserem Jungstar unter der Tischkoralle. Von dort tauchten wir in Richtung 18er Block und abermals besuchte uns ein Adlerrochen. Mit der zunehmend stärker werdenden Strömung flogen wir förmlich in die Lagune, wo wir austauchten und uns danach die Bäuche vollschlugen.

Den zweiten Tauchgang drifteten wir bei Ham Ham. Direkt beim Abtauchen hatte es eine Schildi an der Riffwand und im Blau draußen Adlerrochen. Eine weitere Schildkröte begegnete uns am Drop Off und als diese weg war, kam kurz darauf die zweite Weißspitze des Tages vorbei. Kaum waren wir auf dem Plateau angekommen, entdeckten wir eine weitere Schildkröte inmitten eines Teppichs aus Füsilieren. Nach so vielen schönen Sichtungen und Eindrücken ging es zum Austauchen an die Riffwand, nicht ohne vorher noch einen speziell schwarz gezeichneten Igelfisch zu filmen. Mit leckerem Scharara Kuchen und Kaffee ging es gutgelaunt zurück nach einem schönen Tag im Roten Meer.

  34°  |     26°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Cedric












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Shaab Tiffany

Und schon wieder ging es los heute früh mit "Einen schönen guten Morgen vom Roten Meer"! Da der Wind heute etwas hochgegangen war, fuhren wir erstmal nach Giftun Ham Ham. Hier teilten wir uns in zwei Gruppen, die eine machte einen Drift zur Leine und die andere tauchte stationär. Wir hatten das Glück, direkt unter dem Boot einer Schildkröte beim Frühstücken zusehen zu können. Dabei schwamm sie ein bisschen mit und ein bisschen gegen die Strömung. Im Anschluss sahen wir noch einen Fransendrachenkopf, einen Krokodilfisch, einen Napoleon und viele Muränen. Schwärme von Rotmeer Barben und Wimpelfischen rundeten das Bild ab.

Nach dem Auftauchen hatte unsere Crew schon ein all inclusive Mittagessen gezaubert. Danach war der Bauch voll und die Sonne schön warm und so machten wir erstmal ein bisschen Pause und genossen die Sonnenstrahlen. Nachdem die Pause vorbei war, fuhren wir nach Shaab Tiffany zum zweiten Tauchgang. Hier tauchten wir alle stationär und nach dem Briefing ging es schon rein ins kühle Nass. Wir sahen einen Fransendrachenkopf, eine Strichel Seegurke, einen Steinfisch und einen Gepunkteten Schlangenaal. Dazu gab es noch eine große Auswahl an Garnelen in Form von Durban Tanzgarnelen, Scherengarnelen und Hohlkreuzgarnelen. Nach dem Tauchen wurden wir von der Crew noch mit etwas Süßem verwöhnt und nun ist unser dritter und letzter Stopp für heute unsere geliebte scuBAR.

  34°  |     26°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Amr












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, Thorsten Rieck

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. 9 Adlerrochen versperrten uns den Weg heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv