Bei Shaab Iris war es kunterbunt

04.09.2020

Seastar

Bei Shaab Iris war es kunterbunt und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im September 2020!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. 

Und das Beste? Das Schiffslogbuch erscheint täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch verzaubern!
 


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Iris
Tauchplatz 2: El Fanadir Foc Foc

Mit unserer Abu Musa fuhren wir heute Morgen los zur Ganztagestour. Am Anfang hatten wir etwas WInd, der ging aber am Mittag schon ganz runter. So haben wir uns dazu entschieden, erstmal nach Shaab Iris zu düsen. Dort machten wir einen stationären Tauchgang. Zum zweiten Tauchgang ging es dann weiter nach Fanadir Foc Foc, diesmal für einen Drift Pick Up. 

Während unserer zwei wunderschönen Tauchgänge sahen wir einen kleinen Oktopus, drei Pyjama Sternschnecken, zwei Buckeldrachenköpfe und eine Riesenmuräne. Dazu gesellten sich noch eine Gelbmaulmuräne, eine Rußkopfmuräne und ein Seestern. Auch Schwarmfisch gab es reichlich, unter anderem Blauflossenmakrelen, Füsiliere, Fahnenbarsche, Tunas, Sardinen und jede Menge Glasfisch, dazu noch Papageifische. Es war ein sehr entspannter Tauchtag!

    |     

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Khaled


Amr









Archiv