Bei Sonnenschein nach Shaab Dorfa

02.04.2021

Bei Sonnenschein nach Shaab Dorfa und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im April 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham

Heute fuhren wir bei schönstem Sonnenschein nach Shaab Dorfa für einen Drift in die Lagune. Beim Doppelblock sprangen wir ins Blau und genossen den Anblick der großen Tischkoralle und dem silbrigen Fischtreiben rund herum, ein großartiges Bild. Danach ging es in Richtung Süden über den Anemonengarten am 16er Block vorbei nach Osten zum 14er Block. Dort wartete bereits das Highlight des Tauchganges auf uns, eine ausgewachsene Schildkröte mitsamt Schiffshalter. Die Schildi liess sich geduldig fotografieren, bevor es für uns Taucher weiter in Richtung Lagune ging.

In der Sonne wärmten wir uns etwas auf und fuhren dann weiter zu Giftun Ham Ham. Während eine Gruppe lustige Steinformationen im tiefen Blau aufsuchte, sprang die andere Gruppe beim Funkturm und tauchen hinab in den Gorgonienwald. Insgesamt sahen wir mindestens 5 Lanabübas, Thunfische, zig Tiger Strudelwürmwer, Dornenseesterne und kurz vor dem Auftauchen an der Riffwand einen Brummer von Napoleon. Nach den schönen Tauchgängen genossen wir das Mittagessen, gefolgt von einer Pause an der Sonne, bevor wir uns in Richtung scuBAR aufmachten.

  26°  |     22°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Cedric












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Erg Sabina
Tauchplatz 2: Shaab Abu Ramada Ost

Heute Morgen ging es mit Tobi, Maxl und unseren Tauchgästen nach Erg Sabina. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf und erkundeten den mitten im Kanal liegenden Tauchplatz. Gruppe Maxl startete direkt am nördlich vorgelagerten Erg; Tobis Gruppe begann den Tauchgang stationär. Unterwegs trafen wir mehrere jagende Stachelmakrelen, zwei große Adlerrochen und eine kleine Karett-Schildkröte. Beim Safety-Stopp entdeckten wir noch ein paar Segelflossen-Säbelzahn-Schleimfische.

Nach dem Mittagessen frischte der Wind etwas auf, und so entschieden wir uns für Sha’ab Abu Ramada „Ost“. Vom Doppelblock zur Leine, drifteten wir an Langnasen-Doktorfischen, Blauschuppen-Straßenkehrern, Süßlippen, Falter- und Wimpelfischen, Einfleck-Schnappern und einem Großen Barrakuda vorbei. Beim Dekobier an der scuBAR gab‘s dann noch einige Stempel in den Preise-Pass.

  26°  |     22°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Tobi


Maxl









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, Sabine A.

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Heute ging es bei schönstem Sonnenschein nach Shaab Dorfa. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv