Ein Delfin auf Kuschelkurs

24.03.2021

Ein Delfin auf Kuschelkurs und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im März 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham

Heute pfiff uns der Wind wieder ganz schön um die Ohren. Doch das störte uns nicht und es ging nach Giftun Ham Ham. In 2 Gruppen teilten wir uns auf, eine erkundete ein Fenster etwas tiefer und die anderen sprangen lieber gemütlich am normalen Absprungpunkt. Die Strömung war auch sehr sportlich und daher ging es zügig zum Boot. Trotzdem wurde viel entdeckt! Zwei große männliche Schildkröten, ein riesiger Federschwanzstechrochen, Riesenmuränen, Fransendrachenkopf, Langnasenbüschelbarsch, Arabische Kaiserfische, Füsiliere, Wimpelfische, Kugel- und Kofferfische und viel Schwarmfisch.

Danach überraschte uns die Crew mit einem mega Mittagessen und damit nicht genug. Zwischen den Booten war plötzlich ein Delfin und zwei Gäste, Chris und Timo nutzen direkt die Chance zum Schnorcheln. Was für ein toller Tag! Und da der Delfin weiterhin bei uns blieb, entschlossen wir kurzerhand, bei Ham Ham zu bleiben und das ganze stationär zu betauchen. Kurze Instruktionen und ab ins Wasser. Wir hatten Glück, auf dem Rückweg schaute der Delfin tatsächlich vorbei, drehte einige Runden um uns und verschwand wieder. Zusätzlich sahen wir noch einen Oktopus, Fransendrachenkopf, Meerbarben, Maskenkugelfische, Riesenmuränen, Feuerfische und eine Pyjama Nacktschnecke. Ein sehr lustiger und toller Tag geht leider zu Ende und die Scharara macht sich auf Richtung Heimathafen.

  26°  |     23°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Corinna












Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Shaab Sabina
Tauchplatz 2: Giftun Soraya

Guten Morgen vom Roten Meer! Heute war ein etwas windiger Tag, deshalb sind wir zwischen die Inseln nach Shaab Sabina gefahren. Dort waren wir geschützt vor den Wellen und dem Wind. Tobis Tauchschülerin hatte heute ihren ersten Freiwassertauchgang und Petra begleitete einen Schnuppertaucher bei seinen ersten Schritten unter Wasser. Nachdem die Übungen der Schüler absolviert waren, gab es noch richtig was zu sehen. Es zeigten sich ein Fransendrachenkopf, ein Adlerrochen und ein Igelfisch. Einen Spiralröhrenwurm gab es und einen Schwarm von Rotmeer Barben, dazu noch eine Riesenmuräne. 

Nach dem Tauchgang machten wir ein Debriefing und dann war Zeit für ein leckeres Mittagessen, das wir uns redlich verdient hatten. Nach der Sonnenpause fuhren wir weiter nach Giftun Ham Ham zum zweiten Tauchgang. Erst kam das Briefing, dann sind wir abgetaucht in die Fischvielfalt, bestehend aus Wimpelfischen, Rotmeer Barben, einer Variablen Warzenschnecke und vielen freischwimmenden Riesenmuränen. Kurz bevor wir wieder am Boot waren, begegnete uns noch unser Lieblings Unterwassertier, eine Schildkröte. Es war ein sehr toller Tag und jetzt machen wir uns auf an die ScuBAR.

  26°  |     23°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Tobi


Petra


Amr






Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Erg Sabina
Tauchplatz 2: Shaab Sabina

Nach ein paar windstillen Tagen gab es heute wieder ein bisschen mehr Wind. Eine gute Idee ist es dann immer, den hohen Wellen im Kanal zwischen den Inseln zu entgehen. Also machten wir den ersten Tauchgang ganz easy stationär an Erg Sabina. Dort sahen wir Riesenkugelfische, eine Baby-Pyjama Nacktschnecke und einen winzigen Baby-Nemo. Darüber hinaus war der eigentliche Erg Sabina eingehüllt in Glasfisch und Hartkopf Ährenfische, ein tolles Bild! 

Da der Tauchplatz Shaab Sabin gleich nebenan liegt, machten wir dort einen schönen Drift zur Leine als zweiten Tauchgang. Die Steinkorallen hier sind einfach nur traumhaft. Mit einer leichten Strömung trieben wir durch die Korallengärten. Dabei entdeckten wir Großschulmeerbarben, Zweibandbrassen, Riesenmuränen, große Rotfeuerfische, Doktorfische und konnten einem Titandrückerfisch beim fressen zu schauen.

  26°  |     22°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Helle












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Thorsten Rieck, salzeproductions, Sven Kahlbrock

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Heute war ein Delfin auf Kuschelkurs. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv