Gab es heute die Chance auf Großfisch?

23.08.2020

Sweeper

Gab es heute die Chance auf etwas Größeres? Und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. 

Und das Beste? Die täglichen Tauchausfahrten erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch verzaubern!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Iris
Tauchplatz 2: Shaab Pinky

Heute hatten wir nach ein paar Tagen etwas weniger Wind, somit haben wir uns als erstes für Shaab Iris entschieden. Immer wieder ein Platz zum Verweilen. Die einzelnen Blöcke, umgeben von Schwarmfisch in allen Farben, sind ein Augenschmaus. In der Ferne ist ein Fledermausfisch an uns vorbei gezogen. An den einzelnen Blöcken lag immer mal wieder ein Fransendrachenkopf herum. Juvenile Schnapper, Beilbauchfische und viel, sehr viel Glasfisch haben den Rest des Tauchganges geziert.

Nach dem Verdauungsschläfchen sind wir in Shaab Pinky abgetaucht. Leider war die Sicht von Anfang an sehr schlecht, so dass wir schon früh erahnen konnten, dass wir wohl keine große Chance auf etwas Größeres haben. Dennoch ließen sich viele Riesen Muränen sowie eine kleine Pyjamaschnecke, Fransendrachenköpfe, Leopardenkammzähner, ein stattlicher Stierkopfzackenbarsch und ein herrenloser Schiffshalter finden.

    |     

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Franziska












Archiv