Im Norden und zwischen den Inseln

13.01.2021

und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Januar 2021!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten sie euch auf dem Laufenden.

Und das Beste? Das Schiffslogbuch erscheint täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch verzaubern!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Nenad
Tauchplatz 2: Fandira

Da wir seit 2 Tagen mit Ostwelle zu tun haben, beschlossen wir heute zwischen die Inseln zu fahren. Shaab Nenad war unser erstes Ziel. Nach 9 Minuten im Wasser sahen wir schon eine Schildkröte, die sehr gechillt vor uns her schwamm, nach 13 Minuten kam ein riesiger Federschwanz aus der Tiefe auf uns zu und ein Buddyteam hatte noch das Glück mit einem Schwarzpunktstechrochen. Zusätzlich waren wieder viele Rotzahndrücker, Riesenkugelfische, Scherenschwanz Torpedo Grundeln, eine Variable Warzenschnecke und ein Tuna unterwegs. Am Ende flog ein Adlerrochen an uns vorbei und die Schildi sagte zum Schluss auch nochmal Bye Bye. Ein wirklich toller Tauchgang!

Die Mittagspause verbrachten wir bei Shaab Sabina in der Lagune. Danach sprangen wir bei Fandira ins Wasser. Auch wir wollten uns selbst überzeugen, dass noch keine Weißspitzen in den Höhlen liegen und es war so - Schade! Trotzdem sahen wir viele Riesenmuränen, einen Tuna, einen Langnasenbüschelbarsch und eine Schildkröte. 2 sehr schöne Tauchgänge und jetzt geht es zurück in unseren Heimathafen.

  25°  |     23°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Corinna












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Rur
Tauchplatz 2: Umm Gamar Nord West

Uns verschlug es heute in den Norden. Beim ersten Tauchgang sprangen wir ganz im Norden von Sha’ab Rur und drifteten die Ostseite runter. Hier gab es neben Riesenmuränen auch Scherenschwanz Torpedo Grundeln und Zitronengrundeln. Geendet haben wir als Pick Up.

Auch zum zweiten sprangen wir im Norden, diesmal Umm Gamar. Der Sprungblock war voll mit Rotfeuerfischen und bei leichtem Rückenwind ging es vorbei an einer Schildkröte und durch einen herrlichen Korallengarten. Und wieder geht ein schöner Tag vorbei!

  24°  |     24°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Petra












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac, salze-productions

Archiv