Nachts auf dem Roten Meer

29.05.2021

Nachts auf dem Roten Meer

Nachts auf dem Roten Meer und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Mai 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!


Minisafari - 2 Tagestour Hurghada

Tauchplatz 1: El Fanadir Foc
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht
Tauchplatz 3: Dorfa el Fanous Ost

Der Nachttauchgang auf der Minisafari war ein voller Erfolg. Für einige war es das erste mal im Dunklen und sie wurden gleich mit 2 Spanischen Tänzerinnen, 4 großen Flankenkiemern und viel Kleingetier belohnt. Nach dem Abendessen trafen wir uns noch auf ein gemütliches Sit In.

Tag 2: Die Nacht war um 5.30 Uhr vorbei und es ging zum Early Morning. Leider hatte der Wind über Nacht stark zugelegt, so das wir in Fanadir blieben. Gleich zu Beginn des Tages gab es, zumindest für einige, etwas Neues. Wir machten einen Drift mit dem Zodiak. Ich mag Early Mornings! Das Licht ist noch mystisch und irgendwie sind die Fische noch entspannter. Wir konnten insgesamt 3 Steinfische, 4 Oktopoden, Drachenköpfe und einen Redsea Walkman sehen.

Das Frühstück hatten wir uns redlich verdient und nach einem kleinen Schläfchen ging es weiter zum zweiten Tauchgang. Hier ging es auch zum Drift, aber dieses mal direkt von Bahlul. Der Rotfeuerfisch Block war voll mit selbigen und Glasfischen und auch einige Riesenmuränen konnten wir sehen. Das meiste Glück hatten aber unsere Schnorchler, denn sie konnten in der Lagune mit 4 Buckeldelfinen schnorcheln. Diese Art ist recht selten und sehr scheu. Heute ließen sie sich aber nicht stören und zwei schwammen immer Bauch an Bauch. Was die wohl gemacht haben?!

Zum letzten Tauchgang ging es quer rüber an die große Giftuninsel. Zu guter Letzt besuchten wir Hubba & Bubba, auch als Itchy und Scratchy bekannt, in ihrem Korallenturm. Den teilen sie sich mit Makrelen, Glasfischen und Rotfeuerfischen. Fazit: Eigentlich hätten wir noch eine Nacht dran hängen können, weil es so schön war. Vielen Dank an alle für die schöne Tour!

  36°  |     25°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Petra












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Minja
Tauchplatz 2: Shaab Adel
Tauchplatz 3: Shaab Abu Ramada Ost

Als ersten Tauchgang auf der Galambo machten unsere Gäste heute einen Wracktauchgang, dafür hatten sie sich die El Minja ausgesucht. Ganz gemütlich wurde das alte Kriegsschiff umrundet und alle Fotografen kamen auf ihre Kosten.

Zum zweiten Tauchgang sind wir weitergefahren nach Shaab Adel, den dritten und für heute letzten Tauchgang machten wir in Shaab Abu Ramada Ost, auch Aquarium genannt. Beide Tauchgänge waren herrlich kunterbunt mit vielen kleinen und großen Entdeckungen.

Etliche Putzergarnelen konnten wir betrachten, dazu noch Blaue Drückerfische, einen Steinfisch und sogar eine Schildkröte. Das Highlight war ein dunkler Federschwanz Stechrochen. Ebenfalls unterwegs waren Riesenmuränen und Nasendoktorfische, Und überall war ein Gewusel aus Beilbauchfischen, Glasfisch, Rotzahn Drückerfischen, Fahnenbarschen und Füsilieren. Ein absolut schöner Tauchtag!

  36°  |     25°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Khaled












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Nenad
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham

Heute war es wieder etwas windig und für die Gäste auf der Abu Musa ging es zwischen die Inseln. Ein großer Wunsch war Shaab Nenad und den erfüllen wir doch gerne. Direkt beim Abtauchen sahen wir schon die erste Schildkröte und keine Minute später kam die nächste, ein stattliches Männchen. Insgesamt waren es 6 Schildis, ein Schwarzpunkt Stechrochen und zwei Adlerrochen. Zusätzlich sahen wir Riesenmuränen, Rotzahndrücker, Oktopus und ein paar Garnelen.

Nach so einem erfolgreichen Tauchgang schmeckt das Mittagessen doppelt so gut. Danach ging es bei Ham Ham nochmal ins Wasser. Wir machten einen Drift zur Leine und es war mega! Die Strömung war sehr moderat im Rücken, Tausende von Füsilieren, Meerbarben, viele Blaue Drücker, Langnasenbüschelbarsch, Gelbbraune Kofferfische, Schriftfeilenfisch, Fransendrachenkopf und auch hier waren das Highlight ein freischwimmender Schwarzpunkt Stechrochen und eine männliche Schildkröte. Nach zwei so tollen Tauchgängen geht es für uns sehr zufrieden zurück zur Basis.

  36°  |     25°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Corinna












Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: El Fanadir Foc
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht

Heute Tauchkurstag 5, das heißt die Familie darf mit! Das waren letztendlich drei kleine Jr. Open Water Anwärter, zwei Mütter und eine kleine Schwester. Auf dem Boot also jede Menge Trubel. Unterwasser lief aber dank Tauchlehrer Tobi alles geordnet. An unserem Fanadir Tag starteten wir mit Fanadir Foc, dort entdeckten wir einen Drachenkopf, riesige Muränen und einen Steinfisch. Das Highlight war aber ein Oktopus den wir lange beobachten konnten.

Nach der Mittagspause ging es weiter bei Fanadir Dacht. Hier gab es auch wieder einen Oktopus, Riesenkugelfisch, einen Schlangenaal und zu guter Letzt 3 frisch gebackene Jr. Open Water Diver. Herzlichen Glückwunsch und willkommen in der Unterwasserwelt!

  36°  |     25°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Tobi


Helle









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Daria Demgensky, Sven Kahlbrock, salzeproductions

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Nachts auf dem Roten Meer waren wir von gestern auf heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv