Bei beiden Tauchgängen eine Schildkröte

31.01.2021

Unterwasser

Bei beiden Tauchgängen eine Schildkröte und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im Januar 2021!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten sie euch auf dem Laufenden.

Und das Beste? Die täglichen Tauchausfahrten erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen Seid dabei und lasst euch verzaubern!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Fandira
Tauchplatz 2: Shaab Timmi

Einen wunderschönen "Guten Morgen" vom Roten Meer. Heute haben wir weniger Wind und Wellen, deshalb ging es nach Fandira. Nach dem Briefing sprangen wir alle rein und haben direkt eine Schildkröte beim Frühstück getroffen. Danach sahen wir einen Napoleon und leider war in allen drei Höhlen kein Hai. Einen Titan-Drückerfisch sahen wir auch und Hohlkreuzgarnelen fanden wir an den Anemonen. Am Ende beim Sicherheitsstop sahen wir noch zwei riesige Barrakudas.

Nach dem Auftauchen wartete schon das Mittagessen auf uns, welches die Scharara Crew, Yahia und Ahmed, für uns vorbereitet hat. Nach dem Festmahl gab es eine kurze Pause in der Sonne und dann ging es los für den 2. Tauchgang bei Shaab Timmi. Heute war Schildkröten Tag, denn auch bei diesem Tauchgang haben wir eine auf 18 Metern getroffen. Sie hat uns neugierig angeschaut, dann aber ihren Weg fortgesetzt. Wir sahen das wunderschöne Korallenriff mit Drop off, wo uns ein weiterer Titan-Drückerfisch, freischwimmende Muränen, ein sehr großer Zackenbarsch, juvenile Schwarze Schnapper und Großaugenstraßenkehrer begegneten. Nun steht der 3. Tauchgang an und zwar an Shaab Stella, der Bar unserer Tauchbasis. 

  22°  |     23°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Amr












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis: Thorsten Rieck

Archiv