Eine Delfinfamilie zog gemächlich vorbei

27.07.2021

Delfine

Eine Delfinfamilie zog gemächlich vorbei und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Juli 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Dorfa el Fanous Ost
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht

Nach 2 Tagen Hammerhai verlangte es uns heute nach was anderem. Unseren Plan, in den Norden zu fahren, schmissen wir kurzfristig um und machten in Fanous fest. Der Grund: Delfine! Briefing und ab ins Wasser. Die Sicht war eher….naja, aber trotzdem konnten wir Kalmare und Rußkopfmuräne sehen. Und dann kamen sie endlich. 5 Delfine und ein ganz junger zogen gemächlich an uns vorbei.

Im Anschluss ließen wir uns mit einem Mittagessen verwöhnen und wir genossen den Platz auf der Bahlul. Leider ging der Wind nicht deutlich runter und so entschieden wir uns für Fanadir Dacht. Die Fetzenfische zu finden, dauerte heute etwas, aber dann sahen wir sie. Außerdem gab es noch Drachenköpfe und einen Oktopus.

  39°  |     27°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Petra












Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Sachua Abu Galawa
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht

Heute fahren wir zur Ganztagesfahrt, zum Eintauchen und mit einem AOWD Kurs auf der Abu Galambo zur See. Um sowohl einen One Way als auch stationär tauchen zu können, fahren wir als erstes nach Sachua Abu Galawa. Beim U-Block springen wir ins Wasser, während in der Lagune die Tarierung perfektioniert wird. Im Sand finden wir eine Muräne, schön eingegraben, an der Wand hat es Gebänderte Scherengarnelen und einen Augenfleck Mirakelbarsch. Kurz vor der Lagune ausserhalb vom Eingang treffen wir auf eine Schildkröte. In der Lagune verabschieden wir uns von vier Kalmaren und essen unser Mittagsmahl.

In der Pause wird wahlweise geschlafen, beziehungsweise Advanced Theorie und Nitroxkurs gepaukt. Herzliche Gratulation an Christian zum bestandenen Nitroxkurs! Am Nachmittag tauchen wir bei Fanadir Dacht aus der Lagune und untersuchen den Anglerblock. Direkt vor dem Block kriecht ein Red Sea Walkman, in einer Spalte ganz weit hinten hängt ein Sommersprossenangler kopfüber, fast unsichtbar für die Taucheraugen. Von da tauchen weiter zu Putzerstation am Dropoff und erfreuen uns an einem kleinen und einem großen Harlekin Geisterpfeifenfetzenfisch. Auf der Suche nach weiteren Garnelen entdecken wir einen Oktopus, der aber nicht in Spiellaune ist. Gemütlich ziehen wir übers Plateau in den Korallengarten am Anfang von Dacht Dacht. Die Sicht war heute gut und so tauchen wir weiter bis wir bei 50 bar angekommen sind und schießen unsere Bojen. Jetzt sind wir mit Kuchen und Tee auf dem Weg zurück zu Shaab Stella und feiern dort noch den erfolgreichen Advanced Kurs von Steffi.

  39°  |     28°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Andrej


Cedric









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, Thorsten Rieck

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Eine Delfinfamilie zog gemächlich vorbei heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv