Erst Anglerfisch, dann Adlerrochen

10.11.2020

Erst Anglerfisch, dann Adlerrochen und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im November 2020!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten sie euch auf dem Laufenden.

Und das Beste? Das Schiffslogbuch erscheint täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch verzaubern!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Dacht
Tauchplatz 2: Dorfa el Fanous West

Die Abu Galambo war heute unterwegs zur Ganztagestour. Der erste Wunsch war Fanadir Dacht als Drift One Way. Wir sind am Feuerfischblock gesprungen, da trafen wir schon auf viele Glasfische und Feuerfische und auf einen Anglerfisch. Weiter ging es mit einer Gelbmaulmuräne, einer Rußkopfmuräne, Hohlkreuzgarnelen und einem Buckeldrachenkopf.

Zum zweiten Tauchgang sind wir hinübergefahren nach Dorfa el Fanous West. Hier sahen wir sage und schreibe 3 Adlerrochen und einen Federschwanzrochen, außerdem noch eine freischwimmende Riesenmuräne und eine Pyjama Nacktschnecke. Es war ein sehr schöner Tauchtag heute!

  28°  |     26°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Khaled












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac, Sven Kahlbrock, Olaf Mayr

Archiv