Für den 3. Tauchgang nach Shaab Sunrise

15.07.2021

Fledermausfisch Karaoke bei Shaab Sunrise

Für den 3. Tauchgang nach Shaab Sunrise und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Juli 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Dacht
Tauchplatz 2: Shaab Sunrise

Heute ging es auf Wunsch mit unserer Scharara nach Fanadir Dacht. Denn die Mission war den Harlekin-Geisterpfeifenfisch zu sehen. Somit sind wir erstmal in die Lagune gefahren. Dann konnte es auch schon gleich losgehen. Aus der Lagune raus und die Riffwand runter. Erstmal Riff linke Schulter bis zu den zwei Blöcken an der äußeren Ankerleine. Dort haben wir uns erstmal etwas Zeit genommen und nach dem Angler gesucht, der aber leider nicht zu finden war. Dennoch konnten wir hier jede Menge entdecken, von Glasfischen und Beilbauchfischen, zur Grauen Muräne und Boxer Shrimps. Dann gings langsam übers Plateau Richtung Drop off Kante, hier dann mit dem Blauwasser linke Schulter bis wir an den Spaltblock kamen, auf den sich alle schon sehr gefreut hatten. Denn dort war die letzen Tage ein Harlekin gefunden worden. Doch zu unserem grossen Bedauern haben wir nach 20min den Block absuchen leider nichts gefunden. Dann ging es langsam wieder in Richtung Riffwand zurück, an der wir dann auch gleich mit dem Sicherheitsstop gestartet haben. Als dieser dann zu Ende war, konnten wir in die Lagune übers Riffdach rein. Dann war auch erstmal Zeit für unser super Essen mit lecker Hühnchen.

Nach einer ausgiebigen Siesta konnte es dann weiter zu Shaab Sunrise gehen. Hier hatten wir das Glück, dass die Salama dort war und die Leine schon geholt hat. So konnten wir uns nebenan stellen und stationär tauchen. Hier konnten wir direkt über der Seegraswiese abtauchen. Wir haben uns langsam in einer Reihe als Gruppe über die Wiese gezogen. Hier sind uns dabei 5 schöne Seepferdchen aufgefallen. Dann haben wir uns langsam unter die Jetty geschoben. Das Lichtspiel war wieder mal echt ein Traum. Hier waren auch wieder jede Menge Füsiliere, Fledermausfische und jede Menge Schneckchen. Nach knapp 75min war der Spass dann auch wieder vorbei und wir haben uns Richtung Heimat aufgemacht, denn die Deko Biere warteten schon eisgekühlt auf uns an Shaab Stella.

  37°  |     27°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Andrej












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Erg Camel
Tauchplatz 3: Shaab Sunrise

Mit einem AOWD Kurs und einer Gruppe begeisterter Taucher an Bord schippert die Joker heute Morgen in Richtung Ham Ham. Hier steht für Cedrics AOWD Kurs ‘Deep’ an. Wir machen alle einen Drift zur Leine. Direkt beim Abtauchen entdecken wir einen Adlerrochen. Dann gehen wir erstmal auf Langnasenbüschelbarsch Suche in den Gorgonien und werden sogar gleich zweimal fündig. Etwas später statten uns sogar 4 Delfine einen Besuch ab. Langsam driften wir mit der angenehmen Strömung die Drop Off Kante entlang - einige Riesen Muränen und ein großer Steinfisch werden noch entdeckt. Zum Schluss zeigt sich noch eine Schildkröte, die langsam über das Plateau schwimmt! Was ein toller Tauchgang. Glücklich klettern wir an Bord und genießen unsere Pause, bevor wir bei Erg Camel wieder ins Wasser springen.

Hier steht für den AOWD „Strömung“ auf dem Plan, daher machen wir einen Drift zur Leine. Nachdem wir den Fischreichtum am „Kamel“ genossen haben, lassen wir uns gemütlich in Richtung Riffwand treiben, unterwegs legen wir natürlich einen Stop bei den Sandaalen ein. Auf dem Weg zum Pizzaofen begegnet uns eine Variable Warzenschnecke, ein paar Hornhechte und einige Riesenmuränen. Zum Schluss genießen wir die vielen Fische am Pizzaofen und klettern schließlich glücklich und sehr hungrig zurück auf die Joker. Hier werden wir schon von leckeren Essengerüchen begrüßt und genießen das Festmahl.

Nach dem Essen machen wir uns auf zum dritten und letzten Tauchspot für heute - Shaab Sunrise! Zuerst suchten wir unter der Jetty nach Schneckchen, dabei fanden wir: Pyjama Sternschnecken, Hübsche Sternschnecken und Orange-Streifen Schnecken. Außerdem waren ein paar Gebänderte Scherengarnelen, Fledermausfische und sogar eine Geringelte Seenadel unterwegs. Dann ging es weiter auf die Seegraswiese, dort zeigte sich ein Seepferdchen und ein paar Graue Muränen. Auch der AOWD Kurs wurde erfolgreich bestanden. Nun tuckern wir zufrieden nach einem schönen langen Tag in Richtung Dekobier.

  36°  |     28°

Tauchboot:


El Joker



Tauchguides:


Luisa


Cedric









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: Sven Kahlbrock, Thorsten Rieck, Salze Productions

Das war: Für den 3. Tauchgang nach Shaab Sunrise! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv