Großartige Tauchgänge in kleiner Runde

29.07.2021

Arabischer Kaiserfisch

Großartige Tauchgänge in kleiner Runde und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Juli 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Stone Beach
Tauchplatz 2: Abu Ramada Plateau
Tauchplatz 3: Balena

Heute ging es in kleiner Runde raus mit der Joker erstmal für einen stationären Tauchgang bei Stone Beach. Dort haben wir uns an die Leine gestellt und sind dann erstmal abgetaucht, haben uns die Überhang angesehen und sind in Richtung Shaab Khalifa getaucht. Schön über den Hartkorallen Garten hinweg, zurück auf die Sandstraße und wieder Richtung Boot. Glücklicherweise hatten wir überhaupt keine Strömung und konnten somit ganz entspannt wieder ans Boot zurück.

Danach haben wir uns gleich zum zweiten Tauchgang aufgemacht, den wir auch wieder stationär gemacht haben. Diesmal aber auf dem Abu Ramada Plateau. Dort haben wir an der Gorgonia Leine festgemacht und konnten gleich wieder loslegen. Dadurch, dass wir hier auch überhaupt keine Strömung hatten, konnten wir uns den ganzen Tauchgang über auf dem Plateau hin und her bewegen. Wir haben es auch ein ganzen Stück weit auf das Plateau raus geschafft, aber dann wurde die Sicht etwas zu schlecht und wir sind wieder zurück, noch durch den Kamin und dann an der Wand entlang zum Boot zurück.

Wieder zurück an Bord, gab es dann endlich was zu essen, aber wir haben uns gleich wieder aufgemacht, denn heute stand auch noch die Balena an. Dort angekommen, haben wir uns im Vorbeifahren rauswerfen lassen. Leider war die Sicht durch den Gezeitenwechsel etwas trüber, doch nichtsdestotrotz war dort jede Menge zu finden. Von den Barrakudas bis zu den Fledermausfischen und auch jede Menge Schnecken waren dort zu finden. Wieder an Bord angekommen, gings dann mit nem Katzensprung zurück an die Basis und zur Shaab Stella Bar für unsere wohl verdienten Dekobiere.

  37°  |     27°

Tauchboot:


El Joker



Tauchguides:


Andrej












Minisafari - 2 Tagestour Hurghada

Tauchplatz 1: Shaab Umm Gamar
Tauchplatz 2: Umm Gamar Süd Ost
Tauchplatz 3: El Fanadir Foc

Tag eins der Minisafari rund um Hurghada. Wir machten uns direkt in den Norden auf und waren bei Shaab Rur komplett alleine. In aller Ruhe konnten wir das alte Polizeiboot, inkl. eines kleinen Lanabübas, erkunden. Im Blauwasser tummelten sich Thunfische und eine große Schule von Straßenkehrern.

Zurück auf der Bahlul, wurde zum Mittagessen aufgetischt und alle suchten, und fanden, einen Platz zum ausruhen. Unser zweiter Tauchgang führte uns noch etwas weiter, nach Umm Gamar. Besonders viel Spaß hatten die Gäste eines anderen Bootes, welche von einem Drücker aus dem Wasser gejagt wurden. Uns hat er nicht belästigt und wir erkundeten die Höhle und sahen zwei Napoleons und Steinfische.

Jetzt aber endlich wieder was essen, es gab einen kleinen Snack für zwischendurch. Unser letzter Tauchgang führt uns nach Fanadir zum Nachttauchen. Es war wie immer Mega! Neben mehreren spanischen Tänzerinnen hatten wir große Flankenkiemer, Zitronenflankenkiemer, Bärenkrebs, Krabben, Garnelen und Anemonenträger.

  37°  |     27°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Petra












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Erg Camel - Abu Ramada Cave
Tauchplatz 3: Balena

Die Abu Galambo war heute mit Khaled unterwegs auf Ganztagesfahrt. Zum ersten Tauchgang ging es nach Giftun Ham Ham. Hier machten wir einen Drift One Way. Der zweite Tauchgang startete bei Erg Camel. Hier sprangen wir ins Wasser und drifteten gemütlich zum Pizzaofen, wo das Boot auf uns wartete. Nach dem leckeren Mittagessen und einer Pause ging es weiter zum dritten Tauchgang an die Balena. Hier tauchten wir alle stationär.

Bei unseren drei Tauchgängen sahen wir Adlerrochen, Schildkröte, Napoleon, 2 Lanabübas und viele, viele Riesenmuränen. Zwei Pyjama Nacktschnecken, eine Giftwarzenschnecke und ein riesiger Tuna präsentierten sich. Es gab Schwärme von Langflossen Fledermausfischen, kleinen Barrakudas, Füsilieren und Fahnenbarschen, dazu kamen noch Kaninchenfische und Makrelen. Ein absolut traumhafter Tauchtag!

  37°  |     27°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Khaled












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, Reto Moser

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Großartige Tauchgänge in kleiner Runde hatten wir heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv