Happy Birthday am Panorama Reef

10.11.2021

Happy Birthday am Panorama Reef

Happy Birthday am Panorama Reef und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im November 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Sondertour Panorama Reef

Tauchplatz 1: Panorama Reef
Tauchplatz 2: Panorama Reef

Und immer wieder heißt es: Another Day in Paradise! Die Sonne geht auf, kein Lüftchen weht, es ist angenehm warm. Der perfekte Tag für unsere Tour ans Panorama Reef! Nach 3,5 Stunden herrlicher Seefahrt über das Rote Meer war es endlich soweit und wir starteten unseren ersten Tauchgang an der Ostseite mit Ziel Süden. Dank der gewaltigen Strömung konnten wir uns fast die ganze Ostseite anschauen. Es lief ein toller Unterwasser Film vor uns ab und das im Vorspulmodus. Nach 16 Minuten war das Südplateau erreicht und somit blieb uns auch noch Zeit, uns entspannt hier umzusehen und dann gemütlich aufs Boot zu steigen.

In unser Oberflächen Pause überraschten wir noch unseren Kapitän Khalifa mit einer großen Torte und einem lauten "happy birthday to you!" Unser zweiter Tauchgang am Panorama Reef war vom Nordplateu auf die Westseite. Wieder ein atemberaubender Flug mit würdenvollem Panorama Blick. Als absoluten Highlight gab es noch einen Marlin, der zwischen unseren Tauchern hin und herschwamm, dabei sein Segel aufstellte und sich schön fotografieren ließ. Wahnsinn!!!!!!!! Nach einem leckeren Mittagessen machten wir uns auf die Heimreise und tauschten dabei ordentlich Foto- und Filmmaterial vom Marlin aus.

  31°  |     27°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Hamdy


Jörg









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Dacht
Tauchplatz 2: El Fanadir Foc

Heute ging es erneut für die Gruppe auf die Galambo zu kaptain Sehad. Wir hatten Großes zum Anfang vor, doch der Wind hat uns ein wenig die Tour vermasselt, aber nichtsdestotrotz haben wir uns dann einen super Fanadir Tag gemacht. Wir haben uns als ersten Tauchgang für einen Drift zur Leine in Fanadir Dacht gedacht. Dafür hat uns der Captain am Ende von Foc springen lassen und wir konnten uns ganz entspannt über das Plateau entlang schlängeln. Auch mal etwas über die Drop Off Kante raus und wieder zur Riffwand zurück bis hin zum Korallen-Pfeil, an dem es dann für uns zurück in die Lagune ging. Hier konnte wir auf dem Weg zwei Fransendrachenköpfe entdecken, ein paar Muränen, einen Leopardenkammzähner und auch einen kleinen Oktopus. Dann sind wir hoch in die Lagune und hatten noch das Glück, ein Pärchen Seegras-Geisterfetzenfische zu entdecken, bevor es dann zum Mittagsschmaus aufs Boot ging.

Die Jungs haben heute groß für uns aufgekocht mit Chicken und allem drum und dran. Dann haben wir uns erstmal für ein Verdauungsschläfchen hingepackt, bevor es weiter ging. Diesmal aber dann in Foc Foc als Drift Pick Up. Dazu hat ins der Captain weit oben ans Fanadir Riff gebracht, bevor das Signal ertönte. Dann konnte sie losgehen, die wilde Fahrt. Wieder schön in Schlangenlinien übers Sandplateau, ab und an mal die Sandrutsche wieder hoch und runter, bis es kurz mal in ein kleines Gefälle über ging, dann weiter an der Riffwand, bis die Stunde leider schon vorbei war. Dann hieß es Boje setzten und ab zum Sicherheitsstopp. Hier war wieder mal jede Menge Schwarmfisch zu sehen: Barben, Füsilire, Makrelen und auch Barrakudas. Eine Schildkröte hat sich auch noch kurz gezeigt, bevor sie gegen die Strömung abzog. Zurück an Bord, gab es noch lecker Kuchen, bevor es jetzt mit großen Schritten in Richtung Shaab Stella geht..

  31°  |     25°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Walid


Andrej









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Dacht
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht Dacht

Heute gabs mal wieder einen gemütlichen Fanadir Tag. Zuerst trieb es uns in die Lagune von Fanadir Dacht. Es gab erst ein ausführliches Briefing und dann sprangen wir in die kalte Lagune. Draußen angekommen, tauchten wir zum Anglerfischblock, wo wir eine Gelbmaulmuräne entdeckten. Wenig später fanden wir nochmal eine, die freischwimmend war. Eine freischwimmende Graue Muräne war ebenfalls da. Beim Glasfischblock angekommen, sahen wir eine Riesenmuräne und als wir uns zurück zum Boot aufmachten, hatten wir noch Spaß mit einem Oktopus für 10 Minuten.

Zurück an Bord, gabs lecker Mittagessen und ein schönes Mittagsschläfchen. Den zweiten Tauchgang machten wir bei Fanadir Dacht Dacht. Das Briefing gabs noch in der Lagune von Fanadir Dacht und dann gings los. Der Kapitän gab uns das ok zum rein springen und dann tauchten wir gemeinsam ab. Wir tauchten über den Korallengarten, der wieder einmal traumhaft schön war. Und so viele Schwärme an Fischen, da kann einem schon mal der Atem weg bleiben. Ganz entspannt machten wir einen 60 Minuten Tauchgang und alle sind happy. Danach gings zurück auf die Basis auf ein Deko-Bierchen und zum Preise-Pass Stempeln. Happy Bubbles!

  31°  |     26°

Tauchboot:


El Joker



Tauchguides:


Kat












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Sachua Abu Galawa
Tauchplatz 2: Shaab Samir

Heute machten wir uns auf nach Abu Galawa. In Sachua machten wir einen Drift zur Leine. Die Delfine zogen leider zu weit draußen an uns vorbei, dafür konnten wir Steinfische, Drachenköpfe und Rotmeerpalettenstachler finden.

Zum Mittagessen genossen wir Fisch und nach kurzer Fahrt und einem neuen Haarschnitt (Danke, Susanne!), waren wir auch schon in Samir und dieses Mal ging es stationär los. Schon beim Abtauchen war ein Oktopus zu sehen, gefolgt von einem Redsea Walkman und Warzenschnecken. Morgen geht es weiter!

  31°  |     26°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Petra












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Iris
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht

Die Sea Omar fuhr heute mit Khaled zum Ganztagestour nach Shaab Iris für einen stationären Tauchgang. Weiter ging es nach dem Mittagessen zum zweiten Tauchgang nach Fanadir Dacht für einen Drift One Way. Wir haben richtig viele Fische gesehen wie eine Seegurke, Blaupunktrochen, Seenadel, Fransendrachenkopf, Riesenmuräne, einen roten Oktopus, eine Pyjama-Nacktschnecke, eine Warzengiftschnecke, Red Sea Walkman, einen Schwarm Großaugen-Straßenkehrer, Glasfische, Beilbauchfische und Feuerfische. Es war ein absolut entspannter Tauchtag auf der Sea Omar.

  31°  |     25°

Tauchboot:


Sea Omar



Tauchguides:


Khaled












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Shaab Abu Ramada Ost

Erster Tauchgang Ham Ham, diesmal aber wieder meine Variante: „Wir springen ganz weit im Norden und lassen uns am Ende einsammeln". Dabei sahen wir viele Makrelen und Schnapper, einen Schriftfeilenfisch und einige entdeckten einen Langnasenbüschelbarsch.

Zum zweiten Tauchgang ging es dann für einen Drift an die Leine zum Aquarium. Wieder einmal machte dieser Tauchplatz seinem Namen alle Ehre. Schwarmfisch in Hülle und Fülle, wie immer besonders viele Meerbarben und Schnapper, dazu gab es noch einige Riesenmuränen, einen Drachenkopf, Süßlippen und einen Steinfisch. Wieder ein toller Tag am/im Roten Meer!

  31°  |     26°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Helle












Happy Birthday am Panorama Reef, Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, salzeproductions, Urs Wyler

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv