(Kein) Regen bei der Tauchausfahrt

13.11.2021

(Kein) Regen bei der Tauchausfahrt

(Kein) Regen bei der Tauchausfahrt und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im November 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Carless Reef
Tauchplatz 2: Umm Gamar West

Bei dichter Bewölkung und etwas Regen machten wir uns auf ans Carless Reef. Wir machten den Tauchgang stationär und schon ging es los. Paula konnte ihren Schülern die Tiefe etwas näher bringen. Zu sehen gab es eine Schildkröte, Barrakudas und einen Schwarzpunktstechrochen. Da der Wind während des Tauchgangs ordentlich auffrischte, gestaltete sich der Einstieg etwas sportlicher, aber alle haben es gut gemeistert.

Auf der Flucht vor der Welle verkrochen wir uns nach Umm Gamar auf die Westseite. Die Sicht war auf Grund der Wetterbedingungen leider nicht so toll, aber das nahmen wir in Kauf. Der AOWD Kurs machte seinen letzten Tauchgang als Strömungstauchgang. In dem „Schneetreiben“ konnten wir einen Torpedorochen, Blaupunktrochen und große Hornhechte finden. Herzlichen Glückwunsch an André, Thomas und Alexander zum bestandenen AOWD! Wieder auf der Basis, warteten schon wärmende Getränke auf uns.

  27°  |     26°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Paula


Petra









Minisafari - XXL Tagestour, Panorama Riff

Tauchplatz 1: Panorama Reef
Tauchplatz 2: Panorama Reef

Schon früh am Morgen, noch bevor die Sonne da war, sind wir heute mit der Bahlul Richtung Süden gestartet. Eine wohlgelaunte Gruppe Taucher hofft, die weite Reise bis zu Abu Kafan zu meistern, jedoch ist es leider zu wellig und der aufkommende Ostwind macht den Plan zunichte. Aber nicht schlimm, im Süden sind ja noch mehr tolle Riffe. Wir haben uns für Panorama entschieden. Ganz alleine kommen wir dort an und bereiten uns für den ersten Drift vor. Abgesprungen vom Boot, tauchen wir über dem Plateau im Norden ab und sind sofort umgeben von Füsilieren. Strömung ist vorhanden, jedoch gut zu bewältigen. Die 1.000.000 Fahnenbarsche freut es und sie verteilen sich über das ganze Riff. Was eine Farbenpracht! Im Blauwasser hoffen wir auf Großfisch... Und wir werden belohnt! Fette Tunas, Dickkopfmakrelen, Blauflossenmakrelen und ein Barrakuda lassen die Füsiliere immer wieder zurückweichen. Schön anzusehen ist auch die Dornenkrone, wenn auch nicht sehr beliebt.

Den zweiten Tauchgang machen wir auf der Südseite vom Panorama Reef. Auch hier springen wir wieder vom Boot zum Drift ab und lassen uns entlang der Steilwand treiben. Immer wieder schwimmen wir an tollen Gorgonien vorbei. Nachdem wir das Südplateau passiert haben, beginnen wir bei Nemo City den Sicherheitsstopp. Auf den letzten Metern dann, kurz vorm Boot, treffen wir noch eine Schildi. Das i-Tüpfelchen! Jetzt wird es aber langsam Zeit fürs Essen, also tauchen wir auf und wir werden von der Crew verwöhnt. Sooo lecker! Wohl genährt treten wir den Heimweg an.

  27°  |     26°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Jona












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Khalifa
Tauchplatz 2: Banana Reef

Und immer wieder heißt es: Another Day in Paradise! Zur Abwechslung heute mal keine Sonne, dafür Wolken satt. Der Wetterbericht spricht von 40 - 60 Prozent Regenwahrscheinlichkeit. Aber das kann uns Taucher ja nicht schocken, also volle Kraft voraus zu Shaab Khalifa! Ein gemütlicher Pick Up Tauchgang, auch ohne Sonne eine tolle Unterwasser-Landschaft. Rotzahndrücker, Muränen und Oktopusse versüßten uns die schönen Hartkorallen.

Nach dem Mittagessen und einer Pause immer noch kein Regen. Also weiter zum zweiten Tauchgang ans Banana Reef. Delfine von der Oberfläche ließen uns hoffen, sie auch Unterwasser zu sehen. Aber diesmal leider nicht... Auch hier schöne Weich- und Hartkorallen mit vielen bunten Fischen. Ein etwas anderer, aber trotzdem schöner Tauchtag geht zu Ende. Mal sehen, ob wir auf der Rückfahrt noch Regen finden.

  27°  |     26°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Maike


Jörg









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Erg Sabina

Die Sea Omar war heute dran mit Einsteigertour. Bei ein paar Wolken und nachdem an der Basis alles erledigt war, hieß es Leinen los. Nach Begrüßung des Captains und der Crew war unser erster Plan eigentlich, aufs Magawish Plateau zu fahren. Dieses wurde aber durch Ostwelle und mäßig Wind verhindert. So endeten wir bei Shaab Dorfa in der Lagune. Nach kurzem Briefing ging es dann stationär ab ins Wasser. Wir fanden auf unserem Weg entlang der Lagunenwand und um den 12er Block und wieder zurück einige Muränen, Garnelen und auch einen Leoparden-Kammzähler ließ sich blicken.

Wieder an Bord, gab es eine kurze Oberflächenpause, bevor es dann nach kurzer Überfahrt bei Erg Sabina nochmal ins Wasser ging. Hier hatten wir unverhältnismäßig starke Strömung, welche uns allerdings nicht daran hinderte, einen entspannten Tauchgang zu haben! Unterwegs fanden wir Schnecken, Drachenköpfe und auch ein großer Barrakuda begleitete uns ein wenig. Jetzt sind alle wieder an Bord und es gibt lecker Mittagessen, bevor wir uns langsam Richtung Basis und Shaab Stella aufmachen.

  27°  |     26°

Tauchboot:


Sea Omar



Tauchguides:


Chris Leon












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Shaab Alex

Die Abu Galambo fuhr heute mit Khaled und Bibo zur Ganztagestour nach Shaab Dorfa als Drift One Way.  Zum zweiten Tauchgang ging es von Shaab Alex nach Shaab Khalifa als Drift Pick Up. Wir sahen unseren wunderschönen Weißspitzenriffhai, einen Adlerrochen, zwei Große Barrakudas, eine Riesenmuräne, einen Federschwanzstechrochen, riesengroße Igelfische, einen Buckeldrachenkopf und reichlich Schwarmfische.  Darunter waren Rotzahndrücker, Füsiliere, Fahnenbarsche, Großaugen-Straßenkehrer und Riffbarsche. Jetzt fahren wir gut gelaunt wieder zur Basis zurück.

  27°  |     25°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Khaled


Bibo









(Kein) Regen bei der Tauchausfahrt, Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, salzeproductions,

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv