Letzter Tag des Jahres: Rosa-Stechrochen

31.12.2020

Hurghada

Letzter Tag des Jahres: Rosa-Stechrochen und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im Dezember 2020!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten sie euch auf dem Laufenden.

Und das Beste? Die täglichen Tauchausfahrten erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen Seid dabei und lasst euch verzaubern!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Iris
Tauchplatz 2: Sachua Abu Galawa

Am letzten Tag dieses verrückten Jahres besuchten wir als erstes Shaab Iris und es sollte fantastisch werden. Bei sehr guter Sicht war das Fischaufkommen mal wieder überwältigend. Als wäre das nicht schon ausreichend gewesen, zeigte sich der erste Federschwanz-Stechrochen beim großen Block. Auf dem Weg zum Wasserfall-Block drehte ein Adlerrochen seine Kreise und auf der Rückseite des Ergs gab es eine Reizüberflutung. Im Sandboden lag ein weiterer Federschwanz, über ihm kreiste der nächste Adlerrochen und etwas weiter links lagen drei ausgewachsene Rosa-Stechrochen, bevor sie majestätisch davonschwebten. Verabschiedet wurden wir von einem Großen Barrakuda sowie einem niedlichen Riesen-Kuglfisch.

Für den zweiten Tauchgang fuhren wir nach Sachua Abu Galawa. Einige machten einen Drift, während die anderen von der Leine starteten. Früh bezauberte uns eine Gruppe mit sage und schreibe 11 (!) Igelfischen und auch den gesuchten, weißen Anglerfisch konnten wir entdecken. Des Weiteren hatten wir einen Echten Steinfisch, eine Armee von Flötenfischen, einen über den Sandboden kugelnden Schwarm mit Korallenwelsen sowie einen Marmor-Schlangenaal. Zufrieden fuhren wir zurück in unseren Heimathafen, um ein letztes Mal in 2020 einen Tag in unserer Basis ausklingen zu lassen. Wir wünschen all unseren Gästen einen guten Rutsch und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!!

  23°  |     24°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Cedric


Thorsten









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Sachua Abu Galawa
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht Dacht

Letzter Tag des Jahres, strahlender Sonnenschein und klares Wasser, was kann es schöneres geben als das Jahr mit einem Tauchtag zu verabschieden. Den ersten Tauchgang haben wir bei Sachua Abu Galawa als Drift zur Leine gemacht. Zu Beginn sind wir einem Federschwanzstechrochen quasi auf den Kopf gesprungen, wenn nicht ca. 10 Meter Wasser dazwischen gewesen wären. Er ließ sich aber nicht nervös machen und posierte für die Fotografen. Weiter gab es 6 Igelfische, 2 Buckeldrachenköpfe, eine Variable Warzenschnecke und natürlich als Highlight noch den Anglerfisch.

Zum zweiten Tauchgang sind wir bei Fanadir Dacht Dacht ins Wasser gesprungen, um nochmal nach Rochen Ausschau zu halten. Jedes Buddyteam war erfolgreich. Insgesamt gab es 7 Federschwanzstechrochen, 2 Igelrochen, 1 Mangrovenrochen und einen Adlerrochen. So kann man das Jahr ausklingen lassen. Wir wünschen euch allen einen guten Übergang ins neue Jahr mit der Hoffnung im nächsten Jahr wieder viele tolle Momente auf und im Roten Meer mit euch erleben zu dürfen. Bleibt gesund und passt auf euch auf.

  25°  |     24°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Tobi


Khaled









Minisafari - 2 Tagestour Hurghada

Tauchplatz 1: Shaab Helua
Tauchplatz 2: Shaab Iris
Tauchplatz 3: El Fanadir Foc

Mit einer Minisafari rund um Hurghada ließen wir 2020 ausklingen. Unser erster Tauchgang führte uns nach Sha’ab Helua. Direkt bei der Ankunft sahen wir sie auch schon.....Delfine. Wer mein Glück in Helua mit Delfinen kennt der weiß, dass ich da immer etwas skeptisch bin, aber heute hatten wir Glück. Es waren 3 Stück die schlafend im Kanal an uns vorbei schwammen, also schauten wir uns das Riff an. Wieder zurück durch den Kanal ging aber die Post ab.....jetzt waren sie wach und jeder wurde besucht und umrundet. Eine richtige Show zogen sie für uns ab! Die letzten kamen nach 90 Minuten mit einem breiten Grinsen aus dem Wasser.

Essen, Schläfchen und zweiter Tauchgang. Dieses Mal super entspannt in Iris. Hier gab es neben Beilbauchfischen auch Drachenköpfe und Red Sea Walkman. Zum ersten Nachttauchgang, jawohl erster denn wir machten heute zwei, legten wir nach Fanadir Foc um. Gegen 18 Uhr ging es rein und für viele war es das erste Mal in der Nacht. Ich hatte mir Fanadir gewünscht, weil ich lange nicht mehr dort war und die Nachttauchgänge immer schön sind. So auch diesmal! Diverse Garnelen und Muränen, Sepias und 4 Spanische Tänzerinnen. Was will man mehr? Hiermit verabschiede ich mich für 2020 von euch. Für uns ist aber noch kein Ende, denn wir werden ins neue Jahr reintauchen. Davon aber morgen mehr......wir sehen uns 2021.......kommt gut und gesund rein.......

  27°  |     24°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Petra












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis: www.salzeproductions.de, Thorsten Rieck

Archiv