Mit Oma und Opa ging es ans Aquarium

18.06.2021

Soldatenfische

Mit Oma und Opa ging es ans Aquarium und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Juni 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Abu Ramada Ost
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham

Mit Oma und Opa ging’s heute Morgen nach Shaab Abu Ramada „Ost“. Tauchlehrerin Petra begleitete unsere Neuankömmlinge stationär und die Gäste rund um Maxl drifteten zum Boot. Zu sehen gab‘s heute einen Langnasen-Doktorfisch, einen Gelbsaum-Drückerfisch, Süßlippen, Einfleck- und Doppelfleck-Schnapper, Füsiliere, Blaupunktrochen, eine Ananas Seegurke (liebe Grüße an Mac), Rotfeuerfische, Riesenmuränen, Spiral-Röhrenwürmer, und Pyjamanacktschnecken.

Nach der Mittagspause haben wir uns für Ham Ham entschieden. Eine gute Wahl. Nach einem sehr ausführlichen Strömungs-Briefing von Petra entdeckten wir im Gorgonienwald vier Langnasenbüschelbarsche. Später auf dem Plateau trafen wir einen Napoleon, viele Füsiliere, eine freischwimmende Riesenmuräne, Kofferfische, einen Teppich-Krokodilfisch und einige Fransen-Drachenköpfe. Nächster Halt: scuBAR! 🙂

  33°  |     25°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Petra


Maxl









Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Carlson’s Corner
Tauchplatz 2: Abu Ramada Gorgonia

Dem Wind und der Welle getrotzt haben wir heute und sind unaufhaltsam erstmal zu Carlson's Corner geschippert, um hier den ersten Tauchgang als Drift oder als stationären Dive zu machen. Hierbei konnte der AOWD Kurs auch seinen Tarierung in Perfektion absolvieren. Ein Teil so, ein Teil so, die Drift Gruppe hatte super schöne Rückenströmung und konnte eine riesengroße Vielfalt an Fisch erleben.

Zurück an Bord, konnten wir zum Glück etwas windgeschützt parken, gemütlich essen und uns etwas ausruhen, bevor es dann für den zweiten Tauchgang nach Gorgonia ging. Hier haben wir einen super schönen Drift Pick Up an der Steilwand entlang gemacht, somit konnte der AOWD Schüler auch seinen Drift machen. Beim Tauchen hatten wir jede Menge blaue Füsiliere um uns herum, zwei Napoleons waren auch dabei und eine mega schöne Schnecke, bei der wir jetzt erst noch rausfiinden müssen, welche das denn sein könnte. Das machen wir natürlich ganz entspannt bei unserem Deko Bier an der scuBAR.

  33°  |     25°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Andrej


Cedric









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Mit Oma und Opa ging es ans Aquarium heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv