Riffhai und Stechrochen Begegnung

26.04.2021

Unterwasser

Riffhai und Stechrochen Begegnung und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im April 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Abu Ramada Ost
Tauchplatz 2: Carlson’s Corner

Mit der Abu Scharara und Tauchopa Maxl, ging es heute Morgen nach Sha’ab Abu Ramada „Ost“. Wir erkundeten unser Aquarium stationär und stöberten durch den wunderschönen Korallengarten. Dort gab es heute viele Füsiliere und jede Menge halbstarke Makrelen zu sehen. Zwei Tunas zeigten wenig Interesse und verschwanden im Blauwasser. Bei den großen Steinkorallenblöcken standen Süßlippen, Einfleckschnapper, Falter- und Wimpelfische zusammen. Was kriecht da über den Sand? Ein einsamer Tiger-Strudelwurm stelle sich den Fotografen. Am Ende unseres Tauchgangs, besuchten wir noch den Rotfeuerfisch-Block und schauten den vielen Rotfeuerfischen beim Jagen zu. In der Mittagspause ließ sich der Tauchopa mit einem Teil unserer Basis Ladies ablichten, die heute auch auf dem Boot waren. Da wäre links von ihm J&M Tauchlehrerin Pernille, die gerade zu Gast ist, oben kreativer Kopf des Homepage Teams Ameli und rechts Bina, der kleine Wirbelwind aus dem J&M Office.

Nach der Mittagspause schaukelten wir mit vollen Bäuchen rüber zu Carlsons Corner. Auch hier machten wir einen stationären Tauchgang. Zum Pflichtprogramm gehören hier Riesenmuränen, Süßlippen, Krokodilfische und Röhrenaale. Zur Kür gab es zwei Oktopussys beim Liebesspiel, auffällig viele Sandtaucher und zwei Tüpfel-Kaninchenfische. An unserer scuBAR ließen wir den Tauchtag mit einem kühlen Dekobier ausklingen.

  29°  |     23°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Maxl












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Erg Camel
Tauchplatz 2: Shaab Abu Ramada West

Als erstes machten die meisten einen Drift von Erg Camel Richtung Abu Ramada Cave, während sich einige für die stationäre Variante entschieden. Wir inspizierten die drei markanten Camel-Ergs, die mal wieder von unzähligen Fahnen- und Riffbarschen umhüllt waren. Dann ging es auf das Sand-Plateau, um die Röhrenaale zu begrüßen und von dort an die Steilwand, wo auch die Höhle begutachtet wurde. Mit großer Freude konnten einige einen Weißspitzen-Riffhai und andere wiederum einen Schwarzpunkt-Stechrochen entdecken. Abschließend betrachteten wir noch den "Pizza-Ofen", der eine Geringelte Seenadel und einen Lanabüba beinhaltete.

Als nächstes inspizierten wir die westliche Seite von Gotha Abu Ramada. Wir bestaunten die Pyramide und das Messer vom ehemaligen Shark-Project und ließen auch die riesigen, etwas abseits stehenden Ergs nicht aus. Dabei gab es so einiges zu sehen. So beobachteten wir unter anderem einige Schärpen-Nasendoktorfische, Blaukopf- und Silberne Torpedobarsche aber das Highlight war ein völlig entspannter Adlerrochen, der entspannt durch unsere Gruppe schwebte. Mit leckerem Kuchen von der Crew verwöhnt, ging es anschließend zurück in unseren Heimathafen und hier speziell in unsere geliebte ScuBar!

  29°  |     23°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Thorsten












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: Thorsten Rieck, Beat Ackermann, Sven Kahlbrock

Das war: Riffhai und Stechrochen Begegnung! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv