Sonne satt und nur ein leichtes Lüftchen

01.11.2021

Sonne satt und nur ein leichtes Lüftchen

Sonne satt und nur ein leichtes Lüftchen und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im November 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Carless Reef
Tauchplatz 2: Carless Reef

Heute nahmen wir das Carless Reef in Beschlag, aber es ging bereits auf der Fahrt los mit den Attraktionen. Noch vor Hurghada konnten wir bei spiegelglatter See einen Marlin sehen, gefolgt von einer großen Schule Delfine. Angekommen, ging es stationär los und wir konzentrierten uns auf das Südplateau. Hier gab es zwei Schildkröten, Barrakudas und Leopardenkammzähner.

Die Mittagspause verbrachten wir auch am Carless und weil es so schön war, machten wir auch den zweiten dort. Dieses Mal aber die Blöcke und das Nordplateau. Da die Strömung etwas zugenommen hatte, entschieden wir uns für einen Drift mit Pick Up. Die Blöcke waren voll mit Fahnerbarschen, Muränen und einem Krokodilfisch. Ein gelungener Tag! Gemächlich ging es zurück zur Basis.

  32°  |     26°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Petra












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Carless Reef
Tauchplatz 2: Umm Gamar Nord West

Und immer wieder heißt es: Another Day in Paradise! Nach Wolken kommt auch immer wieder Sonne, so poetisch und gut gelaunt starteten wir auf das Rote Meer. Alle Wolken weg, Sonne satt und nur ein leichtes Lüftchen. Also wünschten sich unsere Tauchgäste das Carless Reef. Auch wenn der ein oder andere diesen Urlaub schon einmal das Glück hatte und dort tauchen konnte, war klar, das Carless Reef ist immer einen weiteren Tauchgang wert. Unsere Taucher konnten sich an der traumhaften Unterwasserwelt nicht satt sehen. Neben den wunderschönen Hartkorallen gab es auch noch zwei große einzelne Barrrakudas, eine Barrrakuda Schule, eine Schildkröte, Riesenmuränen, Kugel- und Igelfische. Ein toller Tauchgang, heute mal ohne Strömung.

Nach einem gewohnt leckeren Mittagessen und einer ausgiebigen Mittagspause ging es weiter nach Umm Gamar Nord Ost. Dort ging unser Tauchgang bei herrlicher Sicht durch den großen Korallengarten. Drei Adlerrochen sichteten unsere Taucher. Nebenbei noch Drachenköpfe, Nacktschnecken und Muränen. Die große Wimpelfisch-Schule fand ich auch sehr schön anzusehen. Ein toller Tauchtag geht wieder zu Ende. Ach haben wir eine tolle Zeit hier!!!

  30°  |     27°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Jörg












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Timmi
Tauchplatz 2: Shaab Adel

An diesem herrlichen Tag ging es heute Morgen zuerst nach Shaab Timmi. Auf dem Weg zum Tauchplatz gabs das Briefing, aber bevor ich anfangen konnte zu reden, wurden wir unterbrochen von einem Vogelschwarm. Wir riskierten ein Blick und hatten das Glück, einen Tigerhai zu beobachten, wie er durch die Tunas jagt. Der Tag ging also schon gut los. An unserem Tauchplatz endlich angekommen, sprangen wir rein, an der Wand entlang trafen wir auf einen Adlerrochen und Schildkröte, ansonsten betrachteten wir die unglaublich schön bewachsene Steilwand.

Zurück an Bord, gabs lecker Mittagessen und ein schönes Mittagsschläfchen. Den zweiten Tauchgang machten wir bei Shaab Adel in der Hoffnung auf was Größeres. Der Kapitän gab uns wieder das Zeichen dann sprangen wir rein und tauchten ab. Auf dem Weg nach unten kam eine riesige Barrakuda Schule an uns vorbei gezogen, das war schon mal das erste Highlight. Nach einer Weile kamen dann drei Adlerrochen in einer Gemütlichkeit vor uns vorbei geschwommen, von der anderen Richtung kam gleichzeitig eine riesiger Tuna vorbei und ein einzelner Barrakuda. Es waren zwei super tolle Tauchgänge! Danach traten wir die Heimreise an zu unserer Shaab Stella Bar, um unser wohlverdientes Deko-Bier abzuholen und viele neue Stempel in den Preise-Pass gibts natürlich auch. Happy Bubbles!

  32°  |     26°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Kat












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Eshta
Tauchplatz 2: Shaab Tiffany

Nach ein paar Tropfen Regen in der vergangenen Nacht, stand die Sonne wieder prächtig am blauen Himmel, als sich unsere frisch angereisten Gäste heute Morgen zur Einsteigertour an der Basis trafen. Stationär, nicht zu tief und bunt sollte zum Wiedereingewöhnen der Tauchplatz sein, also machte sich die Abu Salama auf den Weg zum Magawish Plateau. Bei Shaab Eshta sprangen wir für unseren ersten Tauchgang vom Boot und die bunte und vielfältige Unterwasserwelt des Roten Meeres begrüßte die Taucher. Hunderte Füsiliere und Rotmeerbarben, Glas- und Beilbauchfische sowie Korallenfische über jedem Stöckchen bevölkern Eshta Soraya und Eshta Kebir, ab und zu aufgeschreckt durch jagende Makrelen oder einen Großen Barrakuda.

Wieder auf dem Boot zurück, zeigte sich die Vielfalt am Buffet und die Taucher konnten auch hier genießen. Für unseren zweiten Tauchgang legten wir nur kurz um nach Shaab Tiffany. Auch hier große Schwärme von Füsilieren und Rotmeerbarben. Zwei Oktopusse und zwei Gepunktete Schlangenaale, jede Menge Rotmeerseenadeln und überall Großfamilien mit Mini-Nachwuchs der Anemonenfische. Zurück an Shaab Stella, kann nun fleißig im Preisepass gestempelt werden!

  32°  |     26°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Ute












Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Shaab Abu Ramada Ost
Tauchplatz 2: Shaab Quais Cave

Die Sea Omar war heute Morgen unterwegs ans Aquarium. Mit an Bord waren Khaled und seine Taucher, darunter auch Tauchschüler eines OWD Kurses. Nach ein paar Übungen ging es zum fröhlichen Fische gucken und dann zum zweiten Tauchgang weiter nach Shaab Quais Cave. Hier besuchten wir das kleine Wrack und fanden auch den Harlekin-Geisterpfeifenfisch. Wir sahen außerdem noch drei Redsea Walkmen, eine Riesenmuräne, einen riesigen Barrakuda, Drachenkopf, Glasfische, Beilbauchfische, Blauflossen-Makrelen, Füsiliere, Fahnenbarsche und einen Krokodilfisch. Ein fantastischer Tag!

  32°  |     25°

Tauchboot:


Sea Omar



Tauchguides:


Khaled












Sonne satt und nur ein leichtes Lüftchen, Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, salzeproductions, Natalia Pryanishnikova

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv