Tauchplatz Erkundungen des Roten Meeres

16.11.2020

Unterwasser

Tauchplatz Erkundungen des Roten Meeres und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im November 2020!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten sie euch auf dem Laufenden.

Und das Beste? Die täglichen Tauchausfahrten erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen Seid dabei und lasst euch verzaubern!


Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Banana Reef
Tauchplatz 2: Carlson’s Corner

Da wir heute einen Tauchkurs auf dem Boot und etwas stärkeren Wind hatten, entschieden wir uns zwischen die Inseln zu fahren. Die meisten von uns drifteten von Shaab Dorfa nach Banana Reef, wo unser Boot festmachte und der Tauchkurs stationär ins Wasser ging, um die anstehenden Übungen zu absolvieren. Am Wimpelfisch-Block entdeckten wir eine riesige Grüne Schildkröte, welche gleich 2 Schiffshalter im Schlepptau hatte und ganz entspannt im Sand lag und sich fotografieren ließ. Wir setzten unseren Weg fort und ließen uns von der sachten Strömung über den Korallengarten treiben und genossen die Landschaft und die Begleitung der Füsiliere. Gegen Ende entdeckten wir noch einen Dornenseestern und auch in Riesenkugelfisch ließ sich blicken, bevor wir am Boot auftauchten.

Nun gab es lecker Essen und eine ausgiebige Pause für alle, bevor wir uns wieder zum Briefing für Carlsons Corner zusammenfanden. Einige machten einen Drift zur Leine und einige gingen stationär ins Wasser. Während unserer Erkundung konnten wir auf der Westseite die Sandröhrenaale und direkt davor noch einen Buckeldrachenkopf finden. Im Süden fanden wir einige Riesenmuränen, Kugelfische und auch einen Fledermausfisch und im Osten erwischten wir einige Lessonskalmare und später noch einen sehr schüchternen Kraken. Anschließend machten wir uns auf den Weg zu den Bootsüberresten auf 5m zum Austauchen, bevor wir uns wieder alle auf dem Boot trafen und es zurück zur Basis ging. Auch der Tauchkurs hat alle Übungen der Freiwassertauchgänge 1+2 erfolgreich absolvieren können und hatte sogar noch genügend Zeit für einige Erkundungen bei den beiden Tauchplätzen. Alles in allem wieder ein wunderbarer Tag auf dem Roten Meer.

  24°  |     28°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Tino


Cedric









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Shaab Tiffany

Leider hatte der Wind heut noch nicht nachgelassen, nichtsdestotrotz waren wir unaufhaltsam und haben uns wieder zwischen die Inseln geschoben. Auf nach Shaab Dorfa, wo wir einen Drift zur Leine vorhatten. Nach einem kurzen Briefing konnte es auch gleich losgehen, vom Doppelblock in Richtung Lagune. Heute war die Sicht zwischen 20 und 30 Meter, aber etwas milchig. Trotzdem konnten wir super schnell einen Adlerrochen entdecken, der in Richtung Korallengarten flog. Am 14er Block lag die alt bekannte Schildkröte mit ihren drei Schiffhaltern, die sich von uns auch nicht aus der Ruhe bringen und uns jede Menge Fotos und Videos von ihr machen ließ. Dann ging es noch Richtung 12er Block, an dem uns noch ein Adlerrochen entgegen kam, bevor es wieder zurück zur Lagune ging. In der Lagune haben wir uns noch etwas im Sand umgesehen und noch ein paar Moses-Seezungen finden können. Dann war es Zeit für Essen und Siesta.

Nach einer ausgiebigen Siesta gings dann Richtung Magawish für den nächsten stationären Tauchgang bei Shaab Tiffany. Dieser ging ganz gemütlich erst am Hauptblock entlang, Richtung Seegraswiese und wieder zurück etwas außen in der Vertiefung über die kleineren Korallen und Blöcke hinweg, wieder zurück Richtung Boot. Dabei konnten wir zwischen den Ergs eine Gruppe Kalmare erkennen, jede Menge Füsiliere und Barben, zwei Steinfische und auch einige Drachenköpfe waren auch zu sehen. Zurück auf dem Boot wurde schon begeistert über die kommende Minisafari diskutiert und es ging mit grossen Erwartungen zurück zur Basis. Jetzt noch 1-2 Deko Bier und dann wars das auch schon wieder für heute.

  25°  |     27°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Andrej












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweis: Sven Kahlbrock, Thorsten Rieck

Archiv