Tauchtag brachte Fisch und Missgeschicke

18.02.2021

Unterwasser

Tauchtag brachte Fisch und Missgeschicke und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Februar 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Shaab Abu Ramada Ost
Tauchplatz 2: Shaab Eshta

In gut gelaunter Runde ging es für Thorsten und seine Gäste als auch für Tobi mit seinen beiden Rescue-Schülern als erstes zum Aquarium. Wie so häufig im Rahmen dieses Kurses, passierten auch heute besonders viele Notfälle und Verletzungen und trotz großer Herausforderungen konnten diese unter dem Strich gemeistert werden. Die "normalen" Taucher erfreuten sich derweil insbesondere an der tollen Unterwasserlandschaft und der großen Fischvielfalt, die zu vielen Stempeln im Preise-Pass führte. Highlights waren der Napoleon und ein niedlicher, kleiner Torpedo-Rochen.

Auch unser zweiter Tauchplatz, Shaab Eshta, brachte uns viele Fische und weitere Missgeschicke. Die Fundiver staunten vor allem über die Schwärme von Füsilieren, Ährenfischen und Meerbarben sowie den "Fernsehblock", der von Beilbauchfischen und Riffbarschen umhüllt war. Imposant war ein riesiger Mangroven-Stechrochen, der majestätisch vorbeischwebte. Die Kursteilnehmer wiederum hatten ihr Erfolgserlebnis in der Tatsache, dass letztlich alle wieder gesund im Heimathafen ankamen und sämtliche Materialprobleme behoben werden konnten. Vermutlich alle werden heute gut schlafen, nur die Träume mögen inhaltlich unterschiedlich sein...????

  19°  |     23°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Thorsten


Tobi









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: Thorsten Rieck, Peter Hausmann

Das war: Tauchtag brachte Fische und Missgeschicke! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv