Tief und Navigation im AOWD Kurs

28.04.2021

Unterwasser

Tief und Navigation im AOWD Kurs und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im April 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Minja
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 3: Shaab Quais Maksur

Mit etwas weniger Wind als gestern, schipperten wir bestens gelaunt erstmal zur El Minja. Hier absolvierte Kursteilnehmer Raphael seinen AOWD-Tieftauchgang. Im Anschluss ging es für alle unsere Taucher-innen nach Ham Ham. Wir ließen uns von der Strömung treiben und besuchten den wunderschönen Gorgonienwald. Dort entdeckten wir einen Langnasenbüschelbarsch und zwei Scherenschwanz-Torpedogrundeln. Auf dem Plateau tummelten sich Füsiliere, Schnapper und Helle Ruderbarsche. Das Highlight aber war ein Adlerrochen. Er stand seelenruhig in der Strömung und bewegte sich kaum.

Nach der verdienten Mittagspause stand ein Orientierungs-Tauchgang an. In Sha’ab Quais Maksur wurde navigiert was das Zeug hält. Aber auch die vielen Fische kamen nicht zu kurz. Wir sahen an jedem Block Rotfeuerfische, Beilbauchfische, Imperatorkaiserfische, Gelbschwanz-Perljunker, Seenadeln, Blaupunktrochen und am Ende noch einen Weißfleck-Kugelfisch. Jetzt flott zurück an unsere scuBAR und morgen geht’s weiter mit dem AOWD Kurs.

  30°  |     23°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Maxl












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Gotha Iris
Tauchplatz 2: Shaab Sunrise

Heute hieß es Leinen los für die Gäste auf der Abu Scharara und es ging nach Gotha Iris. Ein Teil machte einen Drift von Shaab Iris nach Gotha und die anderen tauchten stationär. Leichte Strömung von Nord und immer der Blick ins Blaue, doch leider kreuzte nichts Größeres unseren Weg. Trotzdem ein sehr schöner Tauchgang mit Schwarmfisch um die Blöcke, Beilbauchfische, Großaugen Strassenkehrer, ein paar Makrelen, Pyjama Nackschnecken, Tiger- und Gelbpunktstrudelwurm.

Nach dem Mittagessen und einer gemütlichen Sonnenpause ging es nochmal nach Shaab Sunrise, denn ein Gast vermutete dort gestern seine Unterwasserlampe verloren zu haben. Shaab Sunrise war wieder toll, Schnecken ohne Ende, Fledermausfische, ein großer Schwarm Gelbschwanzbarrakudas, Schwanzlose Seenadeln, Krokodilfisch und 2 Seepferdchen. Jetzt feiern wir noch Dieter's Geburtstag mit lecker Kuchen und dann geht es auf ein Dekobierchen auf zur Basis.

  28°  |     24°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Corinna












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: Sven Kahlbrock

Das war: Tief und Navigation im AOWD Kurs! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv