Zu Gast in der bunten Korallenwelt

24.11.2021

Zu Gast in der bunten Korallenwelt

Zu Gast in der bunten Korallenwelt und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im November 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Timmi Dacht - Erg Somaya
Tauchplatz 2: Erg Somaya - Ham Ham

Die Abu Scharara mit Khaled und seinen Tauchgästen war heute unterwegs zur Ganztagestour, erstmal in Richtung Shaab Timmi Dacht als Drift pick Up. Für den zweiiten Tauchgang ging es nach Erg Somaya. Von hier aus starteten wir nach Giftun Ham Ham, ebenfalls als Drift Pick Up.

Bei unseren beiden Strömungstauchgängen sahen wir eine Schildkröte, zwei Adlerrochen, einen kleinen und einen großen Büffelkopf-Papageifisch, einen kleinen und einen großen Oktopus, einen Fransendrachenkopf, drei Langnasenbüschelbarsche, freischwimmende Muränen, zwei große Stachelmakrelen, einen Schwarm mit Meerbarben, einen Schwarm von Großaugen-Straßenkehrern,  dazu noch Langnasen-Doktorfische, Tunas, Glasfisch, Doppelfleck-Schnapper, Fahnenbarsche und Füsiliere.

  27°  |     25°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Khaled












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Shaab Quais „Cave-Samaka“

Ein neuer Tag auf der Salama und es ging zum Drift (mit ungeplantem Pick Up) nach Ham Ham. Die Strömung war mit uns und trug uns an Lanabübas, Schriftfeilenfischen und jeder Menge Füsilieren vorbei.

Die Pause, mit Nitroxkurs, verbrachten wir in der Lagune von Giftun Soraya, bevor es in Shaab Quais weiter ging. Bei der Ankunft begrüßten uns ein paar Delfine und dann ging es auch schon los. Am Wrack gab es Schwanzlose Seenadeln und kleine Barrakudas und um die Blöcke rum tobte das Leben mit Schwarmfischen jeglicher Art und Farbe. Nachdem alle wieder zurück waren, ging es auch schon wieder Richtung Heimat und Shaab Stella.

  27°  |     26°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Petra


Jona









Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Carlson’s Corner
Tauchplatz 2: Abu Ramada Cave

Für die Joker ging es heute als Ganztagesfahrt mit einem Deep Specialty und einem Nitrox Kurs auf Richtung Abu Ramada Insel. Als erstes fuhren wir zu Carlson's Corner, wo wir uns in eine Drift- und eine stationäre Gruppe teilten. Nach kurzem Briefing ging es dann ab ins Wasser. Auf unserem Drift fanden wir einige Strudelwürmer, Garnelen, Schnecken und ganz viel Schwarmfisch, während wir uns an der Riffwand entlang treiben ließen. Die stationäre Gruppe sah außerdem noch Adlerrochen.

Wieder an Bord, gab es lecker Mittagessen und Mittagspause, bevor es wieder ins Wasser ging, diesmal bei Erg Camel für einen Drift zu Abu Ramada Cave aka Pizzaofen. Hier fanden wir einige Drachenköpfe, bewunderten das Schlangenaal-Feld und genossen immer wieder den Blick ins endlose Blau und hoch zum Riffdach. Jetzt geht es für unseren letzten Stopp an die Shaab Stella.

  27°  |     26°

Tauchboot:


El Joker



Tauchguides:


Andrej


Chris Leon









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Sachua Abu Galawa
Tauchplatz 2: Shaab Abu Salama

Heute mit fuhren wir der gleichen Gruppe wie gestern raus. Mit Captain Hamada von der Abu Musa war vereinbart, dass wir in die Abu Galawa Gegend fahren, also fuhren wir nach Sachua. Hier war unser erster Tauchgang. Einige Tauchgäste wollen stationär tauchen, doch die meisten wollten einen Drift an dem langen Riff entlang zur Lagune machen. Ich war bei der Driftgruppe und wir sahen eine große Schildkröte, dann viele Drachenköpfe, Flötenfische und viele Feuerfische.

Wir genossen unsere Mittagspause und machten dann direkt unseren zweiten Tauchgang in Shaab Abu Salama, unserem zweiten Tauchplatz. Es war ein stationärer Tauchgang und wir sahen viele Fische, Schnapper, Drücker, Krokodilfische, Muränen, Makrelen und Skorpionsfische. Besonderen Dank an Sayed für seine Hilfe beim Zeichnen der Tauchplatzkarte! Jetzt sind wir auf dem Weg zurück zur Tauchbasis und werden dort unseren Tag beenden.

  27°  |     25°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Walid












Zu Gast in der bunten Korallenwelt, Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, salzeproductions, Nariman Mesharrafa Unsplash

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv