Die Bahlul besuchte Ras Mohamed

03.08.2021

Minisafari

Die Bahlul besuchte Ras Mohamed und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im August 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Minisafari - 3 Tagestour Thistlegorm - Ras Mohamed

Tauchplatz 1: Shark-Yolanda Reef
Tauchplatz 2: Jackfish Alley
Tauchplatz 3: Shark Observatory
Tauchplatz 4: Thistlegorm

Unseren Nachttauchgang machten wir bei "The Alternatives" nähe Stingray Station. Hier standen wir vor einem sehr großen Block, den wir gut umrunden konnten. Entdeckt wurden ganz viele Durban Tanzgarnelen, Marmorgarnelen, ein Dornenseestern, ein Steinfisch auf dem Sandplateau, eine Riesenmuräne, 3 Fledermausfische, eine kleine Hauben-Sepia, viele Geringelte Feilenmuscheln und eine Schildi. Danach ließen wir den Abend mit Barbecue und tollen Gesprächen ausklingen.

Um 05:00 Uhr morgens starteten wir nochmal Richtung Shark & Yolanda Reef und haben es tatsächlich geschafft, die Ersten dort im Wasser zu sein. Wie auch schon gestern Nachmittag ist das Drop Off voller Leben, riesige Schwärme von Großaugen Stachelmakrelen, Blauflossen Stachelmakrelen, Fledermausfische, Kurznasen-Doktorfische - alles steht dort an der Riffwand. Dazwischen mal ein Napoleon, Riesenmuränen schauten aus ihren Löchern und auf dem Plateau bei Yolanda tummelten sich Füsiliere, Blaue Drücker und eine kleine Karett-Schildkröte. Die 60 Minuten vergingen wie im Flug und zurück an Bord ließen auch wir uns das leckere Frühstück von der Bahlul erstmal schmecken.

Den 2. Tauchgang machten wir bei Jackfish Alley wieder als Drift Pick Up und gestartet sind wir an der steil abfallenden Riffwand. Nach ca. 10 Minuten gibt es einen Durchbruch durch den man durchtauchen kann und hier wurde direkt einen weitere Karett-Schildkröte gesehen. Dann ging es auf ein Plateau mit einem wunderschönen Hartkorallengarten. Hier begegneten uns ein Adlerrochen und einige Makrelen. Am Ende des Tauchgangs sah Petra einen weiteren Adlerrochen und eine kleine Gruppe noch einen Hai, der unter uns über dem Korallengarten vorbei zog. Wir sind uns nicht ganz sicher, vermuten aber einen Seidenhai.

Aufgeregt ging es nach einer kurzen Oberflächenpause bei Shark Observatory das letzte Mal bei Ras Mohamed ins Wasser. Hier ging es an der wunderschönen Drop Off Kante entlang, das Lichtspiel war faszinierend. Immer wieder kamen kleine Schwärme an Blauflossen Makrelen vorbei, ein paar Tunas und kleine Napoleons und ein weiterer Adlerrochen kreuzten unseren Weg. 3 wirklich tolle Tauchgänge sind vorbei und jetzt geht es für uns zur Thistlegorm. Was wir dort alles erleben, werden wir morgen berichten. Bis dahin -  bleibt gespannt und viel Spaß beim Lesen.

  36°  |     28°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Petra


Corinna









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Rur
Tauchplatz 2: Umm Gamar Nord West

Willkommen auf der Scharara und schönen guten Morgen! Diese Begrüssung war für die meisten Taucher heute die letzte vor Ende des Tauchurlaubes und so wollten wir heute nochmals schöne Tauchplätze besuchen. Mit ein bisschen Südwind ging es in den Norden nach Sha’ab Rur, wo alle Taucher stationär ins Wasser gingen. Das Plateau und die Riffwand wurden ausgiebig erkundet und am Ende standen Buckeldrachenkopf, freischwimmende Muränen und viele Makrelen auf der Taucher-Trophäen-Liste.

Die Mittagspause verbrachten wir mehrheitlich mit Schnorcheln im Wasser, bevor es nach Umm Gamar ging für einen Drift Pick-Up an der Nordwestseite. Beim Feuerfischeblock entdeckten wir zwei Lanabübas in einer Gorgonie und als die Rotfeuerfische anfingen ihr Revier zu verteidigen, tauchten wir von dannen zum Korallengarten. Dieser war heute voller Leben: Grossaugen-Strassenkehrer, Makrelen, Flötenfische, Russkopfmuränen, Riesenkugelfische waren nur ein kleiner Teil der Sichtungen. Fast zum Schluss schauten wir einem Echten Steinfisch zu, welcher mit einer Muräne kämpfte und der schliesslich seinen Sandplatz verteidigen konnte. Jetzt sind wir auf dem Rückweg zur Basis, wo wir noch Nitroxprüfung und Logbücher machen werden bei einem Schluck Bier.

  37°  |     28°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Cedric


Khaled









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab James
Tauchplatz 2: Stone Beach

Die Abu Galambo war heute bei einem super sonnigen Tag und der damit gegebenen Laune unterwegs Richtung Shaab James, wo wir unseren ersten Tauchgang geplant haben. Nach kurzer Begrüßung ging es dann auch schon los. Auf dem Weg dorthin haben wir direkt eine große Schildkröte gesehen. Am Tauchplatz angekommen gab es dann ein Briefing zum Tauchplatz und dann ging es ab in die Anzüge. Unterwasser hatten wir dann einen sehr entspannten Tauchgang ohne viel Strömung an dem genialen Drop Off von Shaab James, bei welchem wir auch nochmal eine Schildkröte begrüßen durften. Als wir wieder auf das Plateau kamen, sahen wir dann tatsächlich noch einen juvenilen Imperator Kaiser und tauchten nach erfolgreichem Boje schießen im Blauwasser auf.

Wieder am Boot angekommen fuhren wir schon zu unserem zweiten Tauchplatz, Stone Beach, wo wir dann auch anlegten. Danach gab es dann auch Mittagessen, welches heute mit Hühnchen stattgefunden hat. Nach Abu Galambo Art war es wie immer sehr lecker. Nach ausgiebigem Schlafen und/oder Sonnenbaden gab es dann ein Briefing zum zweiten Tauchgang. Bei Stone Beach gingen wir auch wieder an den Drop-Off und schauten uns einen schönen Block mit Glasfisch an. Beim Austauchen sahen wir dann noch einige Rochen, Feuerfische, eine Schnecke und noch ganz viel anderen bunten Fisch. Nun sind wieder alle an Bord und wir sind auf dem Weg zurück an die Basis. Alles in allem ein schöner, entspannter Tag auf der Galambo.

  37°  |     27°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Andrej


Chris Leon









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: Petra Spangler

Das war: Die Bahlul besuchte Ras Mohamed! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv