Ententeich, kaum Strömung, super Sicht

19.04.2021

Wetter-Hurghada

Ententeich, kaum Strömung, super Sicht und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im April 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Carless Reef
Tauchplatz 2: Umm Gamar Nord West

Heute fuhren wieder wieder bei herrlichem Wetter in den Norden. Zuerst steuerten wir das Carless Reef für einen stationären ersten Tauchgang an. Die Tauchbedingungen waren ideal: Ententeich, keine Strömung, super Sicht. So erkundeten wir zuerst den südlichen Korallengarten, bevor wir durch einen Schwarm Baby Barrakudas zum Drop Off vortauchten. Heute hatte es unglaublich viele Füsiliere und am Sandboden Teppich Krokodilfische und Drachenköpfe und mehrere Oktopoden.

Nach dem ersten Tauchgang gab es erst mal eine ausgedehnte Pause mit Mittagessen, bevor wir nach Umm Gamar für einen Drift an der Nordwestseite aufbrachen. Kurz vor dem Sprung erspähten wir Delfine und modifizierten unseren Tauchplan entsprechend flexibel. Leider hatten die Delfine nicht gross Bock auf Taucher und tauchten ab sobald wir alle im Wasser waren. Nun gut, dann halt weiter driften. Zwei Napoleons begleiteten uns ein Stück weit und diejenigen Taucher, die die Korallenblöcke untersuchten, fanden einige Variable Warzenschnecken und Tigerstrudelwürmer. Als wir beim Sicherheitsstop auftauchten, kamen die Delfine wieder, witzig oder? Aber für uns hiess es hoch aufs Boot und zurück zur Basis nach einem schönen Tag im Roten Meer.

  32°  |     22°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Amr


Cedric









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Timmi
Tauchplatz 2: Shaab Alex

Als erstes machten wir heute einen Drift bei Shaab Timmi, wo schon das Hineinspringen vor den Felsen als malerische Kulisse beeindruckend ist. Bei kaum vorhandener Strömung ließen wir uns ganz entspannt an der tollen Dropoff-Kante entlang treiben. Immer wieder waren imposante Gorgonien sowie Überhänge bei mystischem Lichtspiel zu bewundern. Wir erfreuten uns an einer kleinen Karett-Schildkröte, einem Schriftfeilenfisch, mehreren Riesen-Titandrückern sowie dem prallen Leben im flacheren Bereich. Insbesondere die unzähligen Fahnenbarschen waren dominierend.

Als nächstes ging es bei Shaab Alex bei inzwischen spiegelglattem Meer in die Fluten. Wir schwebten über dem treppenartigen Plateau sowie dem schönen Hartkorallen-Garten und spähten in alle Richtungen. Früh wurden wir erneut von einer großen Schildkröte begrüßt, die anschließend erstmal ein Nickerchen machte. Darüber hinaus wurden wir von etlichen Rotzahn-Drückern, Kurznasen-Doktorfischen, Füsilieren sowie Scherenschwanz-Torpedogrundeln begleitet. Auf der Rücktour erlebten wir noch ein einzigartiges Naturschauspiel. Von der Oberfläche geschätzt, waren weit über hundert Spinnerdelfine in einem riesigen Radius unterwegs. Man sah sie überall und manchmal sogar springend. Natürlich wurde das Ganze schnorchelnd beobachtet und das Grinsen wollte anschließend nicht weichen! Zufrieden fuhren wir heim in unseren Heimathafen und hier speziell in unsere beliebte ScuBar!

  34°  |     23°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Thorsten












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweis: Thorsten Rieck

Das war: Ententeich, kaum Strömung, super Sicht! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv