News vom Roten Meer – Der Rückblick

27.02.2021

News vom Roten Meer- Der Rückblick

Auch in dieser Woche waren unsere Tauchlehrer wieder auf dem Roten Meer unterwegs und hatten von ihren Tauchausfahrten einiges zu berichten. Doch nicht nur bei uns in Hurghada war was los. Auch woanders in Ägypten sind aufregende Dinge passiert. Hier kommen die News vom Roten Meer- Der Rückblick:

Der Basisbetrieb ist umgezogen

Unsere Tauchausfahrten starten jetzt vom Blue Water Dive Resort! Gestern morgen war es soweit. Die erste Tauchausfahrt von unserer „neuen Heimat“ aus ist gestartet! Pünktlich verließen wir mit der üblichen Begrüßung den Hafen des Blue Water Dive Resorts und zogen hinaus aufs Rote Meer in Richtung Tauchplatz.

Wie wir euch bereits berichtet haben, hatten wir uns vor kurzem dazu entschlossen, unseren Tauchbetrieb übergangsweise vom James & Mac Diving Center in unsere Schwesterbasis, das Blue Water Dive Resort zu verlegen. Hintergrund war die vorübergehende Schließung des Giftun Azur Resorts aufgrund der allgemeinen Buchungssituation und die Bündelung der Buchungen ins Arabia Azur Resort. Dieses ist fußläufig von der Tauchbasis aus zu erreichen.

Für einige Zeit wird das Blue Water Dive Resort nun unsere Heimat sein. Aber natürlich werden wir ins James & Mac Diving Center zurückkehren, wenn sich die Buchungszahlen wieder stabilisieren und das Giftun Hotel wieder geöffnet hat.

Online-Stream

Erster Live-Stream mit Helle und Tobi aus Hurghada

Am vergangenen Sonntag fand unser erster Livestream statt. Stellvertretend für unsere beiden Tauchbasen waren unsere Moderatoren Helle und Tobi am Start, die sich live vom Strand des Giftun Hotels gemeldet haben. Gut eine Stunde wurde über die aktuellen News in Hurghada geplaudert und Informationen mit den Zuschauern ausgetauscht. Viele unserer Tauchgäste haben sich ebenfalls im Chat dazu geschaltet und mit Helle und Tobi geplauscht.

Der nächste News Live Stream ist für morgen Sonntag, den 28.02.2021, 11 Uhr deutscher Zeit geplant. Dieses Mal werden die beiden von Blue Water aus online gehen. Über den folgenden Link gelangt ihr zu unserem kostenlosen Live-Stream: RedSea_TV.

Möchtet ihr interaktiv dabei sein, mit Helle und Tobi oder den anderen Teilnehmern chatten, dann registriert euch einfach kostenlos bei Twitch. Wenn ihr bei unserem Stream nicht dabei sein könnt, könnt ihr ihn euch auch danach noch kostenlos auf unserem RedSea_TV Kanal anschauen. 

IDC erfolgreich abgeschlossen

In den letzten Wochen hat wieder ein IDC (Tauchlehrerausbildung) auf unserer Tauchbasis stattgefunden. Mit dabei war natürlich wie immer unser Course Director Farid. Umgeben war er bei dieses Mal von drei Damen: Natalie, Jessi und Sandra. Tino kennt ihr als Tauchlehrer von unserer Tauchbasis. Er war wieder als Staff Instructor dabei.

Knapp 2 Wochen hiess es wieder büffeln, tauchen, büffeln und wieder tauchen. Der Abschluss machte der IE (Tauchlehrer Prüfung) und glücklich und erleichtert konnten die Damen am letzten Sonntag ihre Tauchlehrer Urkunden in Empfang nehmen. 

Falls du auch Interesse an einer Ausbildung zum Tauchlehrer hast, findest du hier alle weiteren Informationen. Der nächste IDC startet übrigens am 8. April.

Sonnenwunder in Abu Simbel

Der Tempel von Abu Simbel ist der größte in Felsen gehauene Tempel der Welt. Er wurde in ein Felsstück am Westufer des Nils gehauen, um die Sonne zu verehren.

Das Phänomen der Sonnenausrichtung auf das Allerheiligste im Tempel von Ramses II. in Abu Simbel tritt zweimal im Jahr auf, am 22. Februar und am 22. Oktober, wenn die Sonnenstrahlen den vorderen Korridor des Eingangs zum Tempel von Ramses II. auf einer Länge von 200 Metern durchdringen, bis sie das Allerheiligste erreichen.

Das Allerheiligste besteht aus einer Plattform, auf der die Statue von König Ramses II. steht, daneben sitzen die Statue des Gottes Ra-Hor, seine Schwester, der Gott Amun und die Statue des Gottes Ptah. Die Statuen werden nacheinander einzeln vom Sonnenstrahl beleuchtet. Das Gesicht von Ptah, der bei den alten Ägyptern als Gott der Finsternis galt, wird von der Sonne nicht beleuchtet. Bei diesem Phänomen handelt es sich um das sogenannte Sonnenwunder

Das Sonnenfestival wird üblicherweise jedes Jahr mit einer großen Lightshow gefeiert. Dieses Jahr fielen die Festlichkeiten aber wegen der Corona Pandemie wesentlich kleiner aus als sonst.

Das waren die News vom Roten Meer- Der Rückblick. Nächste Woche gibt es wieder aktuelle Neuigkeiten zu berichten, wir halten euch auf dem Laufenden!

Wir haben eine Bitte an euch! Wenn ihr alte Bilder von Hurghada, der Tauchbasis, den Booten oder dem Hotel habt, dann sucht sie schon einmal raus. Wir haben da was geplant! 😉
 
Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac, Unsplash: aussieactive