Seepferdchen und Garnelen suchen

17.04.2021

Tanzgarnele

Seepferdchen und Garnelen suchen und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im April 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Fandira
Tauchplatz 2: Shaab Pinky

Wir versuchten unser Glück heute mal mit Haien. Das Wetter ließ erlaubte nahezu alles und so ging es nach Fandira. Leider waren alle Höhlen „jungfräulich“, aber trotzdem gab es Dornenkronen, Faden-und Warzenschnecken und ein Titandrücker beobachtete uns ganz genau.

Unsere Mittagspause war ruhig und entspannt. Zum zweiten Tauchgang entschieden wir uns für Pinky. Dieser Tauchplatz ist immer für Überraschungen gut, so auch heute! Eine Schildkröte, natürlich der Malabarzacki und 11, ich wiederhole 11!, Adlerrochen. Im Anschluss ging es an zur Basis, denn für einige stand heute noch der PCR Test für den Rückflug an.

  24°  |     23°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Petra












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Eshta
Tauchplatz 2: Shaab Sunrise

Mit der Abu Galambo ging es heute Morgen nach Shaab Eshta. Das Magawish Plateau glänzte heute mit glasklarem Wasser und genialen Sichtweiten. Und es gab jede Menge zu sehen. Kleine Seenadeln, Schwarzrand-Beilbauchfische, mehrere Blaupunkt-Kopfschildschnecken, 15 Kalmare, Strichel-Seegurken, juvenile Spiegelfleckjunker, Füsiliere, Durban-Tanzgarnelen, Großschulenmeerbarben, Soldatenfische und zwei Fransen-Drachenköpfe.

Nach der Mittagspause hieß es dann Seepferdchen suchen und finden. Shaab Sunrise hat uns auch heute nicht enttäuscht. Neben drei Seepferdchen entdeckten wir jede Menge Nacktschnecken, Barrakudas, Großmaulmakrelen, einen Adlerrochen, einen Gelbflecken-Igelfisch, Fledermausfische, Schnepfenmesserfische und zwei Seegras-Geisterfische. An unserer scuBAR schmeckte das Dekobier heut so richtig gut.

  32°  |     22°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Tino


Maxl









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: James & Mac Diving Center, Sven Kahlbrock, salzeproductions

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Seepferdchen und Garnelen  suchen hieß es heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv