Tigerhai umrundete mehrmals die Scharara

22.07.2021

Unterwasser

Tigerhai umrundete mehrmals die Scharara und damit heißt es Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Juli 2021!

Unsere Tauchguides berichten an dieser Stelle jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie über all das, was sie auf dem Meer und unter Wasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren mehrtägigen Minisafaris halten sie euch stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning Dive oder Nachttauchgang – ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm stehen auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Willkommen zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Gorgonia Garten - Erg Camel

Heute Morgen war es etwas windig, doch schnell war klar, dass wir uns auf der Scharara davon nicht den Tauchtag vermiesen lassen würden. Ab nach Ham Ham für einen Drift zur Leine. Beim Funkturm ertönte das Signal und los ging es mit ein bisschen Bauch, Beine, Po Training mangels adäquater Strömung. So hatten wir Zeit, die Fischvielfalt um uns herum zu geniessen. Zuerst viele Füsiliere und bald darauf waren wir in einen Schwarm Makrelen gehüllt, der einige Male die ganzen Taucher umrundete. In den Gorgonien war heute ein regelrechtes Lanabüba-Fest im Gange, gefühlt in jeder zweiten Gorgonie sass einer und nach einem guten Dutzend hörten wir auf zu zählen und richteten unser Augenmerk auf die Drop Off Kante. An dieser wurden wir doch tatsächlich von einem riesigen Napoleon Lippfisch links überholt. Wir folgten ihm aufs Plateau, wo sich alsbald ein lustiges Spektakel vor unseren Augen abspielte. Der Napoleon, ein Zackenbarsch und ein Blauer Drücker lieferten sich einen Wettstreit im ‚Korallenschieben“, alle drei drehten sich die längste Zeit im Kreis herum und beackerten den Meeresgrund. Der Napoleon gewann den Wettstreit, dann sind wir von dannen gezogen und in Richtung Boot getaucht. Das heutige Festmahl wurde in der Lagune serviert und wir schlugen uns die Bäuche voll.

Für den zweiten Tauchgang fuhren wir an die Ostseite der Abu Ramada Insel und sprangen im südlichen Korallengarten bei Gorgonia ins Wasser. Kaum abgetaucht sahen wir eine männliche Echte Karettschildkröte, welche gemütlich Verdauungspause machte. Als wir über das Sandplateau in Richtung Korallenwall von Erg Camel tauchten begleitete diese uns und spielte Tauchguide. Kaum beim Wall angelangt kam ein Adlerrochen angesegelt und zeigte uns seine Flugkünste. An der Putzerstation stand ein Grosser Barrakuda ohne mit der Wimper zu zucken in der Strömung und liess sich putzen und aus nächster Nähe filmen. Mit zunehmender Strömung flogen wir zu den Camel Blöcken, hatten einmal Achterbahnfahrt zwischen den Blöcken durch und dann tauchten wir auf. Ahmed wollte gerade Kuchen servieren auf dem Rückweg als Adels Adlerauge einen Tigerhai südlich von Quais entdeckte. Ein wahres Hai-light, Tigerhai in Hurghada, Hamdullah! Insgesamt 5x umrundete er die Scharara als wollte er, dass wir ihn aus jedem erdenklichen Winkel fotografieren konnten, nur mit schnorcheln war leider nichts, aus Gründen. Aber hoffentlich kommen bald Walhaie dann können wir auch wieder schnorcheln gehen. Ahmeds Kuchen wurde selbstverständlich auch noch genüsslich gegessen und jetzt freuen wir uns auf ein Bier nach einem grossartigen Tauchtag im Roten Meer.

  39°  |     28°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Cedric


Khaled









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Dacht
Tauchplatz 2: El Fanadir Foc

Guten Morgen von der El Joker! Der Wunsch für den heutigen windigen Tag war Fanadir. Captain Rambo steuerte als erstes Fanadir Dacht an, wo wir von der Lagune aus auf Entdeckungstour gingen. Schon in der Lagune begrüßte uns ein Teppichkrokodilfisch. Als erstes tauchten wir zu den Geisterpfeifenfischen, welche sich heute besonders gut versteckten. An der Drop Off Kante zog ein Schwarm Makrelen an uns vorbei und auch ein großer Thunfisch betrachtete uns neugierig. Neben vier ausgewachsenen Scherenschwanz-Torpedogrundeln entdeckten wir ebenso eine Gruppe von circa 10 kleine Tiere. Auf dem Weg zum Anglerfischblock, wo wir leider auch heute keine Anglerfische finden konnten, zeigte uns ein Red Sea Walkman seine Farbenpracht. Auf der El Joker stärkten wir uns mit einem leckeren Mittagessen und machten ein kleines Schläfchen.

Unseren zweiten Tauchgang machten wir stationär bei Fanadir Foc. Neben Fransendrachenköpfen und einem Steinfisch haben wir einen Gepunkteten Schlangenaal, Durban-Tanzgarnelen und Gebänderte Scherengarnelen gesehen. Nun tuckern wir mit der El Joker zurück zur Basis, wo wir unseren Tag ausklingen lassen werden.

  39°  |     28°

Tauchboot:


El Joker



Tauchguides:


Nina












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Erg Camel

Unser Ziel heute war die kleine Giftuninsel. Zum ersten Tauchgang ging es als Oneway ins Wasser. Während einige sich ins Blauwasser begaben, in der Hoffnung auf was Großes, schauten sich die anderen die Gorgonien an. Auf unserer Tour begegneten uns ein großer Napoleon, Lanabübas und Krokodilfische.

Nach der Pause wechselten wir die Insel und machten auch hier einen Oneway. Am Erg Camel waren wir in 2 Minuten vorbei und ab über die Sandaale. Vorbei an einem Schlangenaal und einem Napoleon und zum Schluss an den Pizzaofen.

  39°  |     27°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Petra












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, James & Mac Diving Center – Fotonachweise: Shutterstock 1064544809, Sven Kahlbrock

Das war: Tigerhai umrundete mehrmals die Scharara! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv